Was passiert, wenn man beim "Begleitetem Fahren" geblitzt wird?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ordnungswidrigkeiten werden genauso geahndet wie bei jedem anderen Verkehrsteilnehmer auch.

Liegt der Verstoß im Bereich eines Verwarnungsgeldes, also bis 35€ und damit ohne Punkte, dann passiert überhaupt nichts weiter wenn die Verwarnung fristgerecht bezahlt wird.

Wird man geblitzt und muss dafür ein Bußgeld zahlen, das sind Beträge ab 40€, dann gibt es auch immer Punkte (ab 21km/h zuviel). Man hat einen A-Verstoß begangen und es werden Probezeitmaßnahmen angeordnet. Ein Aufbauseminar muss absolviert werden und die Probezeit wird auf 4Jahre verlängert.

Der Begleitperson droht hier nichts wenn sie selbst alle Bedingungen erfüllt und eingehalten hat, denn sie ist zwar Voraussetzung für das begleitete Fahren mit 17, fungiert aber nur als Berater und trägt keine Verantwortung für ein Fehlverhalten des Fahrers.

Bremsen beim TüV bemängelt - darf ich trotzdem noch fahren?

Ich musste gestern zum TüV und bin nicht durchgekommen, weil die Bremsen nicht in Ordnung wären. Jetzt muss ich ja innerhalb von einem Monat zur Nachprüfung. Darf ich denn den Wagen solange noch ganz normal fahren, also mit den alten Bremsen? Weil ich schaffe es jetzt erstmal zwei, drei Wochen nicht das reparieren zu lassen...

...zur Frage

Führerscheinentzug durch Blitzen?

So jetzt muss ich aber noch mal fragen. Ich wurde vor kurzen geblitzt und hatte nun das Schreiben in der Post. Ich war 27 km/h zu schnell. Nun stand aber ausdrücklich drünter, dass ich den Führerschein für einen Monat abgeben muss, wenn mir das innerhalb eines Jahres noch ein zweites Mal passiert? Aber ab 27 km/h ist doch kein Führerscheinentzug? Habe ich das was nicht mitbekommen? Ist das denn rechtlich so ok?

...zur Frage

Geblitzt worden obwohl nicht zu schnell gefahren?!

Hi, ich bin heute die Hauptstraße lang, ganz entspannt und ohne Eile. Hab schon aus der Entfernung gesehen, dass da was ist und tatsächlich stand da ein Blitzer. Jetzt bin wirklich genau mit 50 durch und WURDE GEBLITZT! Wie kann das sein? Man darf definitiv dort 50km/h fahren und ich bin auch 100% nicht schneller gewesen! Kann ich das irgendwie beweisen oder war das Teil einfach falsch eingestellt?

...zur Frage

Kann man Ärger bekommen, wenn man seine Brille nicht angibt beim Führerschein?

Zum Zeitpunkt des Sehtest für den Führerschein brauchte ich noch keine Brille. Ich hab den Test also ohne bestanden. Nun brauche ich aber eine (6 Jahre später)... Kann also kaum noch ohne Brille fahren, besonders wenn es dunkel ist. Muss ich das jetzt irgendwo angeben? Weil das ja notiert wird, wenn man beim Sehtest nicht besteht und mit Brille fahren muss.

...zur Frage

Schweißige Hände beim Fahren...

Jetzt wo es so heißt ist, hab ich oft schwitzige Hände beim Fahren und das irgendwie bisschen eklig und auch nicht ungefährlich wegen abrutschen vom lenkrad. Was kann man da am besten machen? (hab keine klima..)

...zur Frage

Ist es verboten ohne Ersatzrad zu fahren?

Muss ein Ersatzrad zwingend vorhanden sein, oder ist das dann einfach nur persönliches Pech wenn was passiert? Gibt es da eine Vorschrift?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?