Stottern des Motors...Renault Twingo

3 Antworten

vermutlich ist eins deiner 4 Zündkabel kaputt, öffne die Motorhaube und starte den Motor im Leerlauf, nun schaue ob kleine Blitze (Kurzschlüsse) unten über den Zündkerzen am Zündkabel zum Motor hin und her fliegen, wenn ja tausche die Zündkabel uns, fertig , die Fehler werden verschwunden sein. Zündkabel gibt es im 4er Pack schon ab 12 Euro ! maximal nicht mehr als 20 Euro ausgeben!

Also die ersten 6 km kann ich so schnell fahren wie es geht ( bei nem twingo ja nicht sonderlich viel :D ) Der Auspuff ist dann ab dem stottern auch immer gleich laut. Egal ob ich 60 oder 20 kmh fahre. Und das größte Problem ist halt das ich kaum Geld hab und die Werkstätte sehr teuer sind...

Quatsch mal mit einer Werkstatt oder ruf da an. Auslesen kostet nicht so viel und du weißt u.U. immerhin was Sache ist.

Dann kannst immer noch entscheiden: Sparen oder Aussitzen.

0

Hm und während der ersten 6 Kilometer kannst du fahren wie du willst?

Stottern kann zum Beispiel daher kommen, dass der Motor nicht richtig mit Sprit versorgt wird oder was mit der Zündung, Elektronik nicht stimmt.

Als erste Maßnahmen kannst du selbst mal nach den Kerzen gucken und das Öl ansehen. Den Benzinfilter ausbauen ist wahrscheinlich zu aufwändig ohne konkreten Verdacht.

Also: Fahr in eine Werkstatt und lass die mal an die OBD Buchse ran. Beim Twingo soll das gut funktionieren.

Was möchtest Du wissen?