Steigt der Reifenverschleiß bei hohem Tempo sehr an?

2 Antworten

Ein Auto kann sich nur deshalb vorwärts bewegen, weil der Reifen einen gewissen Schlupf zur Fahrbahn aufbaut. Da auf dem Highway bei hohem Tempo ein enorm hoher Luftwiderstandswert zu überwinden ist, muss dieser Schlupf erheblich höher sein, als bei gemütlichem Tempo 80km/h auf Landstrassen. Dazu kommt, dass der Reifen bei sehr hoher Umdrehungszahl in der Mitte der Lauffläche durch die Zentrifugalkraft etwas mehr Umfang hat. Das heisst, der Reifenquerschnitt hat eine veränderte Form. Dadurch wirkt sich der stark erhöhte Schlupf primär auf die Mitte der Lauffläche aus. Der typische hochgeschwindigkeits Autobahn-Vertreterwagen hat in der Mitte der Lauffläche das Profil schon runter, während die Reifenschulter noch einige Millimeter Profil aufweist.

Wenn der Reifendruck stimmt ist auf der Autobahn der geringste Verschleiss, auch bei hoher Geschwindigkeit. Natürlich bei gleichmäßiger Fahrt, ohne häufiges Abbremsen und Beschleunigen.

Was möchtest Du wissen?