Reicht es beim Festziehen einer Stahlfelge sie "handfest" zu ziehen?

4 Antworten

Ich habe auch kein gutes Gefühl dabei wichtige Schrauben ohne einen Drehmomentschlüssel anzuziehen. Die Teile kosten nicht viel (muss ja kein Profigerät sein), und wenn du es nicht kaufen willst, lass die Schrauben wenigstens bei deiner Stammwerkstatt nachziehen. Ist ja nur 2x im Jahr nötig..

Der Drehmomentschlüssel soll ja eher verhindern, dass man einen Radbolzen zu fest anzieht. Denn dann macht er "klack". Bei Radbolzen kamen die Drehmomentschlüssel gemeinsam mit der Alufelge in Verbreitung. Bei einer Stahlfelge kannst Du in Richtung "fest" eigentlich wenig verkehrt machen. Also lieber ein wenig zu fest, dann kann Dir maximal passieren, dass Du den Bolzen nicht mehr auf bekommst. Aber Du bist sicher ein Bär ?! ;-)

Also theoretisch reicht handfest aus, da es meistens mehr als 120nm sind, wie Omega schon geschrieben hat, aber ich würde dir auch einfach raten, dir einen Drehmomentschlüssel zuzulegen, denn dann bist du aufjedenfall auf der sicheren Seite und noch wichtiger, du kannst beruhigt fahren und andere auch.

Was möchtest Du wissen?