mini cooper mit hohem kilometerstand

2 Antworten

Ich fahre einen Mini Cooper S mit mittlerweile 170.000km, Baujahr 2002. Je nach Baujahr deines Wunschautos sind das dieselben Motoren, nur beim "S" mit einem Kompressor aufgepustet und daher auch nochmal stärker belastet. Die Motoren sind äußerst robust, wenn man denn immer auf den Ölstand achtet. Der kann nämlich schnell mal variieren ;) Ansonsten sagt man dem Mini nach dass bei ca. 150.000km ab und an das Getriebe schlapp macht, ich halte das aber für ein Gerücht. Immerhin läuft meiner wie eine Eins! Ich hatte noch nie so ein haltbares und zuverlässiges Auto, selbst bei BMW nicht. Daher - wenn der Preis und die Verschleißteile stimmen (und der Wagen auch sonst ok scheint) - wieso nicht? Allerdings sind die Wartungskosten meiner Meinung nach etwas hoch für so einen kleinen Wagen.

Es kommt halt immer auf den Preis an. Wenn der Wagen günstig ist, kann man den nehmen. Und wenn der noch relativ neu ist, wäre das auch gut. Das Risiko, dass was kaputtgeht ist natürlich höher, aber eigentlich müsste der Wagen noch ein paar Kilometer vertragen...

Was möchtest Du wissen?