Kühlmittelanzeige häufiges schwanken?

2 Antworten

Kühlmittelanzeige häufiges schwanken?

Ist völlig normal. Wenn man vom Gas geht, wird die Schubabschaltung aktiv, dann kühlt das Kühlmittel aus - gleiches gilt für den Falle, dass es draußen sehr kalt ist, oder man stärker heizt. Fährt man mit viel Motorlast bergauf, heizt nicht, und ist es draußen sehr heiß, wird das Kühlmittel hingegen wärmer. Bei den meisten neueren Fahrzeugen sieht man diese Schwankungen nicht, weil die Anzeige "beruhigt" ist. Das bedeutet: In einem bestimmten Temperaturbereich (bei meinem Auto von 1997 zwischen 75 und 113 Grad) steht die Anzeigenadel auf exakt der gleichen Position. Bei Deinem Auto war man löblicherweise ehrlich, sodass Du die Schwankungen direkt beobachten kannst. Ich wünschte, mein Auto täte das auch.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Die erste Idee: Es wäre schön zu wissen um welches Mercedes Modell es sich handelt, ist es eines von 1980? Ist es eine G-Klasse oder eine A Klasse?

Grundsätzlich schwankt die Temperatur immer, nur das Anzeigeinstrument ist gedämpft damit die Kunden normalerweise nicht bei jder Schwankung gleich in die Werkstatt rennen. Was bei deinem Modell normal ist, kann man nur erfahren wenn du den Typ angibst.

Hallo es handelt sich um eine E-klasse w213 E300

0
@Bmwdakias1997

https://www.motor-talk.de/bilder/motortemperaturanzeige-schwankt-g69577436/bild1-i207912497.html

https://www.motor-talk.de/forum/e-250-t-temperaturanzeige-schwankt-t6376251.html

Kommt anscheinend häufiger vor und scheint kein Mangel zu sein, sofern der Motor noch in der "Warmlaufphase" ist. Ich weiß nicht wie genau MB diese definiert, aber bei 12° lt. Anzeige sollte die Betriebstemperatur nach ca. 15km erreicht sein. Schwankt die ANzeige auch nach 1-2 Stunden Fahrt noch?

0
Es wäre schön zu wissen um welches Mercedes Modell es sich handelt, ist es eines von 1980?

Zumindest eine grobe Plausibilitätsprüfung wäre enorm hilfreich - oder kennst Du ein Mercedes - Modell von 1980, welches als Tachometer einen LCD - Bildschirm hat? :D

Grundsätzlich schwankt die Temperatur immer, nur das Anzeigeinstrument ist gedämpft...

Normalerweise (bei neueren Fahrzeugen) ja, nur bei Mercedes manchmal nicht, hat mich selbst erstaunt. Ob der W213 dazu zählt, weiß ich leider nicht.

0
@checkpointarea

Eine Dämpfung war teils auch früher schon vorhanden, also nicht nur bei neueren Fahrzeugen und dem von mir geposteten Link nach, scheint dieses Phänomen auch bei den 213er Modell gar nicht so selten zu sein.

0
@geoka

Für mich bedeutet "neuer" neue Modelle seit den 90er Jahren. In den 80er Jahren dürfte es viel mehr Modelle ohne Dämpfung gegeben haben.

0

Was möchtest Du wissen?