Ist es sinnvoll den TÜV üder Pitstop zu machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann das absolut nicht empfehlen! Hab das vor 3 Jahren auch mal versucht: Hab mir gedacht das Auto kommt eh durch und Pitstop ist 20 Euro billiger, warum also nicht... Denkste, Auf einmal war angeblich der Auspuff und die Bremsen nicht mehr i.O. und noch irgendnen Kleinkram. natürlich direkt mit nem Kostenvoranschlag von Pitstop dabei! Hab dann alles selber fertiggemacht und m.E. war der Auspuff tiptop! Zur Nachuntersuchung bin ich dann direkt zum TÜV gefahren und hatte keine Probleme! Also Vorsicht mit diesem Angebot! Könnte mir vorstellen, dass die mit dem TÜV zusammenarbeiten um an Aufträge zu kommen!

Besonders bei Umbauten etc. ist es manchmal hilfreich, das Auto in einer Werkstatt prüfen zu lassen, die am besten das Auto selbst auch schon kennt. Dann sind die Prüfer aufgrund des Verhältnisses und Vertrauen zur Werkstatt oft kulanter. Geht es um eine einfache HU/AU, würde ich einfach selbst zum TÜV/DEKRA/.. fahren. Gruß

Pitstop selbst darf ja wohl keine HU durchführen, sondern lässt diese von TÜV, Dekra oder wem immer erledigen.

Natürlich hofft Pitstop, dass Du irgendwelche Mängel dann auch gleich dort beheben lässt - das ist ja auch legitim.

Ich stelle meine Fahrzeuge für die HU regelmässig in die Werkstatt, bei der ich auch sonst Wartungen und Reparaturen durchführen lasse.

Die reinen TÜV-Kosten werden mir dann ohne Aufschlag einfach durchbelastet und wenn die Graukittel irgendetwas entdecken, dann muss ich nicht zu einer weiteren Vorführung, sondern das Problem wird zu den normalen Kosten gleich von der Werkstatt erledigt.

Bremsen vorher prüfen lassen und OK. Auspuff neu und der Tüv von Pitstop erhebliche Mängel!!

Was möchtest Du wissen?