Darf man mit einer Hand im Gips Auto fahren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, Leute mit einem Arm dürfen ja auch Auto fahren, die haben dann bloß einen Automatikwagen und eine Handkurbel am Lenkrad... Ich denke, solange nichts passiert, kannst du keine Strafe bekommen von der Polizei. Wenn aber etwas passieren sollte, könnte evtl. § 315c StGB (Gefährdung des Straßenverkehrs) greifen (u.a. wer ein Fahrzeug führt, obwohl er aufgrund körperlicher Mängel dazu nicht in der Lage ist und dabei Leib oder Leben eines anderen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet...). Also wenn du auf der sicheren Seite sein willst, dann lass es lieber sein.

Ich glaube, das ist nur mir Sondergenehmigung erlaubt. Wenn du nicht in de Lage bist das Lenkrad mit zwei Händen zu halten, darfst du einfach so nicht fahren.

Zusätzlich zu der Sondergenehmigung, für die ich für dich keine große Chance sehe, da du nur vorübergehend "Behindert" bist, kommt die Umrüstung des Fahrzeugs. Hiebei werden ALLE Verkehrsrelevanten Bedienteile (Lichtschalter, Blinker usw) auf die "gesunde Seite" verlegt. Es ist also nicht nur mit der Kurbel am Lenkrad getan. Bei umfangreicheren Umbauten ist sogar eine Nachschulung auf das Fahrzeug in einer speziellen Fahrschule notwendig und vorgeschrieben. Ob sich der Aufwand für dich lohnt?

Was möchtest Du wissen?