Darf man beim Autofahren als Fahrer Bier oder Sekt trinken?

1 Antwort

Wie anderen beiden schon richtig geschrieben haben, darf man während der Fahrt alkohol trinken solange man unter der Promillegrenze bleibt. Aber bei einem Unfall, auch wenn man unter der Promillegrenze bleibt, kann es zu schwierigkeiten kommen und man kann eine Teilschuld bekommen.

Nein, er hätte keine Probleme bekommen können. Solange er unter der Promillegrenze bleibt, darf man auch als Fahrer trinken was man will, im Grunde sogar Schnaps. Allerdings würde man natürlich ziemlich schnell angehalten werden zum Pusten, wenn dass die Rennleitung sieht, aber was machen könnten die nicht, solange er nicht über der Promillegrenze ist.

Dem gibt es nichts hinzuzufügen. DH!

0

Ja das darf er. Solange er nicht die zulässige 0,5er Promille Grenze dabei überschreitet. Wenn die Polizei dich anhält und du unter der Grenze bleibst, ist es vollkommen legal auch am Steuer Alkohol bzw. ein Bier zu trinken.

Was möchtest Du wissen?