Können sich Radmuttern während der Fahrt wirklich einfach lösen oder frei-vibrieren?

2 Antworten

Nein, Schraubensicherung ist Quatsch. Nach Vorschrift festziehen und nach 50 - 100 km kontrollieren, dann ist man eigentlich auf der sicheren Seite. Passieren kann das aber schon - wenn auch nicht so wie in den Actionfilmen. Dreck und Rost zwischen Felge und Nabe bzw. in den Gewindegängen kann sich setzen, schließlich arbeit so eine Felge ja etwas. Wenn die Schrauben dann nicht ordnungsgemäss fest waren, können sich die Radmuttern im Extremfall lösen.

Actionfilmchen sind Fiktion, sie dienen zur Unterhaltung und Zeitvertreib. Wenn die da so abfliegende Räder zeigen ist das Quatsch, selbst die davon rollenden Radkappen kenne ich nicht in der Realität. Vor allem die gewaltigen Explosionen bei einem Crash sind völliger Unfug. Und so verhält es sich auch mit den wegfliegenden Rädern. Sowas kommt ab und zu nur in der Formel 1 mal vor.

Was möchtest Du wissen?