Winzige Macke Windschutzscheibe am Rand?

2 Antworten

Hallo Maria,

ich hatte mal in meiner C-Klasse einen solchen Glasschaden und bekam über Teilkasko eine neue Scheibe von Mercedes eingebaut (2019) - hat mich 150 Euro gekostet. Der MB-Servicemeister meinte sofort: Austausch - man ist ja versichert - außerdem werden solche Steinschläge immer größer (Witterung usw.), da sollte man nach Möglichkeit sofort was machen.

Solche Macken sind ein Thema für sich. Gerade wenn du draußen parkst, wird das nicht besser - diese Reparaturen sind immer ein Provisorium. Ich würde mir eine Zweitmeinung von einem Vertragshändler einholen, bevor der Autoglas-Dienst Hand anlegt und mehr "bastelt" - denn es ist trotz aller Professionalität Bastelei. So als ob man Kühlerdichtmittel in einen undichten Kühler schüttet - man beseitigt die Ursache nicht.

Die von dir geschilderte Option bzw. die Idee des Autoglasspezialisten würde ich nur bei einem eher älteren Auto in Betracht ziehen, das eventuell bald seinen Dienst getan hat (in das kein Geld mehr groß fließen soll) und wenn keine Teilkaskoversicherung vorhanden ist. Ansonsten würde ich die 150 Euro (oder die SB-Stufe) in Anspruch nehmen und das auf Versicherungskoten machen lassen. Meine Scheibe hat bei Mercedes 1700 Euro gekostet, was die Versicherung komplett übernahm ... sorry, die können auch mal Leistungen übernehmen, die abgesichert sind :-)

Weiterhin gute Fahrt und alles Gute auch für das Jahr 2022, vorallem Gesundheit.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zu 100% wird die Macke nicht verschwinden und kosten wird es ja auch etwas, sofern man nicht gerade eine TK ohne SB hat.

Sicherheitstechnisch wird es keine Probleme geben, sofern sich der Schaden nicht vergrößert. Also mal im Auge behalten und weiterfahren.

Was möchtest Du wissen?