Bringen diese Mittel was, mit denen man angeblich Öl-Lecks abdichten kann?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, woher der Ölverlust kommt. Wird das Öl im Motor verbrannt, nutzen diese Mittel kaum was. Tropft der Motor aus Simmerringen, kann es helfen. Denn in diesen Mitteln sind Weichmacher, die spöde Simmerringe wieder geschmeidig machen können, die dann wieder besser abdichten. Defekte Dichtungen werden davon nicht wieder dicht.

hi,ja kann zur not helfen,aber man sollte auch die ursache beseitigen,dichtungen erneuern,kann auch ventilschaftabdichtung oder kolbenringe sein. denn auf dauer ist dies keine lösung und zudem auch teuer,den so ein mittel kostet ja auch ab 8€,also besser machen lassen wen du ihn weiter fahren willst.

Hast du unter deinem Motor morgens Ölflecken oder verbrennt der Motor so viel Öl? Im zweiten Fall wird dir das Mittel nichts nützen, im ersten Fall, wenn überhaupt, nur kurze Zeit. Ein Kompressionstest kann dir bei der Ursachenforschung weiterhelfen, da ist das Geld besser angelegt.

Corsa B verliert Öl, was kann passiert sein? Wie teuer wäre Reperatur?

Hallo,

ich habe mir vor drei Monaten einen Opel Corsa B, Baujahr 1998 gekauft. Mir war ja schon klar, dass das Auto ziemlich alt und "zerbrechlich" ist, aber das was jetzt kommt hätte ich nicht gedacht. Ich war vor zwei Wochen bei einem Ölwechsel bei A.T.U. und der Mann oder meinte, dass das Auto seiner Meinung nach viel Öl verlieren würde und es könnte sein, dass sich irgendwann Öllachen bilden. Ich sollte ca. 200 km fahren und wieder kommen, damit er sich das angucken kann. Heute, als ich von der Arbeit kam und ins Auto steigen wollte, habe ich einen kleinen Ölfleck unter dem Auto entdeckt. Da ich mir nicht sicher war, ob das Zeug von meinem Auto kommt (da unter vielen anderen Autos auf diesem Sammelparkplatz ähnliche Flecken waren), bin ich nach Hause gefahren und hab nach dem Einparke eine Zeitung unter die vermututete Stelle gelegt. Nach ca. einer Stunde war dort ein erbsengroßer, schwarzer Fleck zu erkennen direkt neben dem Motor. Jetzt mache ich mir wahnsinnige Sorgen. Ich werde mir den Fleck morgen nochmal angucken. Das Problem ist, dass ich ausgerechnet diesem Monat einfach kein geld für eine Reperatur habe. Eventuell könnte ich mir das leihen... Aber trotzdem habe ich keine Ahnung, wie ich den nächsten Schritt machen soll. Ist halt mein erstes Auto und ich bin ziemlich unerfahren( und weiblich und dazu noch Studentin). Ich weiß, dass viele Gründe hinter dem Tropfen des Öls stecken können... Weiß denn jemand, welche Werkstätte preiswert sind und wie viel sowas etwa kostet? Danke im Voraus! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?