VW Golf 4, Öllampe leuchtet ständig ! was nun ?

2 Antworten

Ich weiß, diese Frage ist schon etwas länger her, aber mich würde mal interessieren, ob ihr auch so Probleme mit eurem Öl habt...?! Ich bin ständig am Nachfüllen...total ätzend. Ist das normal?! :?

Es kann neben den von silverbullet genannten Ursachen auch der Öldruckschalter eine Macke haben, aber auf jeden Fall solltest du sofort den Ölstand checken und die Ursache ermitteln!

Wann war die letzte Wartung, welcher Motor ist es (Benzin/Diesel/Gas/welcher Hubraum), Laufleistung des Wagens?

Das kann vieles sein, vom defekten/ungeeignetem Ölfilter, defekte Ölpumpe, zugesetzte Siebe, verschlissener Motor, defekte Sensoren usw.

Was ich aber gar nicht verstehe dass man mit einer leuchtenden Öllampe noch munter weiterfährt und einen Motorschaden riskiert oder hast du Geld zuviel?

Ich würde mit meinem technischen Halbwissen mal behaupten,die Ölleuchte macht genau das was sie soll,nämlich dieses bei zu niedrigem Öldruck durch leuchten anzuzeigen.Dann würde ich mein Augenmerk mal auf die Pumpe richten.Sie wird bei langsamer Drehzahl nicht den nötigen Druck aufbauen.Vorausgesetzt,ich habe die Frage richtig entschlüsselt.

Zu Deiner ersteren Frage, Lampenaustausch, bei mir steht in der Bedienungs-/Betriebsanleitung wie man den Wechsel macht. Zur Frage Öllampe, auch hierüber steht in der Betriebsanleitung was zu tun ist wenn und wie sie aufleuchtet! Wäre mit beidem schon längst in einer Werkstatt. Wieviel km hat denn das Fahrzeug schon? Wann war die letzte grössere Wartung/Inspektion?

Was möchtest Du wissen?