Brennt sich Bremsstaub in die Alufelge?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einbrennen tut er sich nicht, aber um so länger du wartest um so fester sitzt er auf der Felge und du bekommst probleme ihn von der Felge zu waschen.

Sicherlich kann sich Bremsstaub bei einer lackierten Felge in den Klarlack einbrennen. Da können Temperaturen über 400 Grad entstehen. Nach einiger Zeit kann der Bremsstaub auch nicht mehr mit Reiniger und Felgenbürste entfernt, sondern nur noch herausgeschliffen werden. Ich hoffe, das beantwortet deine Frage!

Der Bremsstaub kann sich sehr wohl einbrennen bei Vollbremsungen, etc.

Jedoch nicht der Bremsstaub der bereits auf der Alufelge liegt sondern mehr frischer Abrieb. Es geht nicht darum wie Warm/Heiss die Felge ist sondern die Bremsanlage wird. Von dieser kommt schließlich auch der Bremsstaub.

Danke, endlich einer mit Ahnung!

0

Nein wie soll er sich einbrennen wenn die Felge garnicht heiß wird?! Das sagt man wohl so.. das stimmt. und du bekommst ihr auch schlechter ab mit der Zeit, aber einbrennen tut sich da nichts.

Je länger Schmutz, also auch Bremsabrieb, auf etwas verbleibt, umso schlechter geht es wieder ab. Also bei der Autowäsche die Felgen mitreinigen, bei den heutigen Hochdruckreiniger geht das doch problemlos. Aber ein Einbrennnen ist das nicht.

Was möchtest Du wissen?