Auf was muss ich achten beim Gebraucht-Kauf von Alufelgen?

1 Antwort

Aluminium ist ein Leichtmetall welches zwar auch ein paar sehr löbliche Eigenschaften hat, aber bei Beschädigung leider sehr empfindlich reagiert. Wenn man mit Aluminiumfelgen mal ordentlich den Bordstein rammt, kann es sein, dass die Felgen bei der nächsten Belastung wirklich brechen. Daher sollte man auf tiefe Kratzer achten und im Zweifelsfall lieber von einem vermeintlichen Schnäppchen absehen oder sichergehen und die Felgen per Ultraschall prüfen lassen. Dann ist ein Neukauf aber wahrscheinlich günstiger.

Gerade bei den etwas spröden Alufelgen solltest Du sicher sein, dass der Vorbesitzer damit keinen Unsinn angestellt hatte, denn das nehmen die sehr übel und zu sehen sind die entstandenen und möglicherweise lebensgefährlichen Fehler häufig überhaupt nicht.

Im Internet muss man leider fast blind dem Verkäufer vertrauen. Ich habe mal welche bekommen da waren die kompletten Ränder angefahren und kaputt. Bei einem anderen Satz hatte eine Felge einen derartigen Schlag, dass der Reifenmonteur sie nicht auswuchten konnte.

Also am besten nur irgendwas bei dir in der Nähe kaufen, wo man es einfach zurückgeben kann

Was möchtest Du wissen?