Haben Tiefbettfelgen irgendwelche Vorteile? Oder wurden sie nur der Optik wegen erfunden?

1 Antwort

Im Rennsport haben sie einen Vorteil. Dadurch wird die gesamte Spur breiter gemacht ohne Spurplatten zu verwenden. Die Aufnahme an der Achse ist ja immer am gleichen Punkt - hat man nun eine Tiefbettfelge, verbreitert sich die Achse bzw Spur um die 2x die Tiefe des Tiefbetts - dadurch eine bessere Straßenlage in Kurven.

Auf der normalen Straße hat es keine Vorteile, sieht halt nur mehr á la Rennstrecke aus.

Leichte Felgen = bessere Fahrleistungen?

Wenn die Hinterradfelgen jeweils 3kg leichter sind und die Vorderradfelgen jeweils 2 kg leichter sind, bringt es spürbar bessere Fahrleistungen? Bedeutet immerhin angetriebene Masse..... Oder macht sich der kleine Gewichtsunterschied nicht bemerkbar?

...zur Frage

Angerostete Felge - darf man die einfach so mit einem Hammer von der Achse kloppen?

Hab letzten bei einer Werkstatt gesehen wie man mit einem echt großen Hammer die Felge von der Achse regelrecht gekloppt hat. Beschädigt man damit nicht auch evtl. andere Teile? Der Schrauber meinte das ginge nicht anders, da die Felge festgerostet wäre.

...zur Frage

Wie finde ich heraus welche Reifen auf welche Felge passen?

Habe mir einen Satz 18 Zoll BBS Felgen für mein Auto gekauft. Nun brauche ich noch passende Reifen dafür... Wie bekomme ich heraus welche Reifen passend sind?

...zur Frage

Können Reifen auf der Felge wandern?

Beim Fahrrad und bei Motorrädern kann das unter Umständen passieren. Ist es dann auch bei Autoreifen möglich?

...zur Frage

Welche Zubehörfelgen sind sehr leicht?

Ein Freund von mir sucht neue Felgen für deinen Audi S3. Es sollen 19" Felgen werden. Er würde gerne möglichst leichte Felgen kaufen, da sich das bei der bewegten Masse bestimmt positiv auswirkt. Gibt es Zubehörfelgen, die besonders leicht sind?

...zur Frage

Welche Räder passen auf mein Auto?

Moie

Ich habe einen Citroen Saxo S HFX und habe mir gebrauchte Felgen gekauft. Hatte mich vorab im Internet etwas dazu schlau gemacht. Anscheinend nicht ausreichend, denn die Felgen bzw. Räder passen nicht. Hinten schleift es an der Radaufhängung.

Die Felgen haben folgende Daten

6,5J 15 H2 ET15

Jetzt bin ich im Internet darauf gestoßen dass der Peugeot 106 II baugleich mit meinem Saxo ist. Also habe ich auch mal nach Felgen für dieses Auto gesucht und bin auf welche gestoßen, welche mir sehr gefallen. Jedoch dürften diese auch nicht passen. Aber wieso passen sie dann an ein baugleiches Fahrzeug?

Die Daten der besagten Felgen sind

8J 15 H2 ET15

Kann mir das jemand erklären oder mir verraten wie ich die Felgen doch an mein Auto bekomme? Falls dies nicht möglich sein sollte, welche Räder passen denn an mein Auto?

Und kommt mir bitte nicht mit so Antworten wie „guck in deinem fahrzeugschein nach“ „zu große Räder am Auto sind nicht erlaubt“...

Vielen Dank im Voraus schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?