Bleicht Lack schneller aus wenn das Auto oft in der Sonne steht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, ganz klar: Ja! UV-Licht gehört zu den Witterungseinflüssen und ist die wohl am meisten auftretende Schwierigkeit für Lack. Klar, ab und an wird das Auto gewaschen, ab und zu regnet es und vom Winter ganz zu schweigen. Dabei aber immer UV-Einstrahlung. Diese macht altem Lack zu schaffen, das sieht man bei Oldies und Youngtimern sehr deutlich! Moderne Lacke sind widerstandsfähiger gegen Wäschen, Salz und dergleichen, aber auch sie sind von Witterungseinflüssen betroffen. Nur dauert es hier länger, bis man etwas sieht..

Es ist schon möglich das ein Lack der extremer Sonneneinstrahlung auf Dauer ausgesetzt ist schneller ausbleicht als von einem Wagen der in der Garage parkt. Aber bei den modernen Lacken würde ich mir das keine Gedanken machen.

Ja auf jeden Fall, zwar nicht mehr so extrem wie bei alten Lacken aber trotzdem nach wie vor.

Ich habe mal gehört, dass es nur so bei Unilacken ist - Metallicackierungen sind durch Ihre Metallicpartikel UV Resistenter, da sie das Licht wohl stärker reflektieren.

Was möchtest Du wissen?