Autofinanzierung, wer muss im Brief stehen?

1 Antwort

Der Brief kann noch nicht bei der Bank sein, den braucht man ja zunächst für die Zulassung. Ob die Bank damit einverstanden ist, wenn dein Vater Kreditnehmer ist, dann aber nicht der Halter des Fahrzeugs wird, musst du bei der Bank erfragen. Du kannst die Versicherung über deine Mutter laufen lassen, ob es sinnvoll und auf die Dauer kostengünstig ist, erfährst du bei der Versicherung. Die wollen ja für die Einstufung wissen, wer das Auto fährt. Wenn deine Mutter das Auto für wen auch immer zulässt, braucht sie eine Vollmacht und eine vom Halter unterschriebene Abbuchungserklärung für die Kfz.-Steuer. Die Kennzeichen bekommt sie einfach so.

Kann auch eine fremde Person mein Auto ummelden wenn sie den Brief hat?

Würde das beim Straßenverkehrsamt funktionieren das eine fremde Person ein Auto auf sich ummeldet, wenn sie den Brief dabei hat? Oder benötigt man da auch eine Vollmacht des jetzigen Besitzers?

...zur Frage

Auto Finanzierung was brauch ich alles ?

Hallo

Folgendes ich fahre einen mittlerweile 20 Jahre alten VW Polo der nun immer Öfter große Probleme macht und sehr unzuverlässig geworden ist.

Ich bin aber Beruflich auf mein Auto angewiesen (Bundesweite Zeitarbeit) daher will ich die kommenden Tage mal nutzen um zu gucken ob und wie ich einen guten gebrauchten auf Kredit bekomme (dachte so an ein Auto für 3000 bis 4000€ wovon ich 1000€ anzahlen würde)

Und was mich vor allen auch beschäftigt wie hoch sind die Changen das ich das durch bekommen, ich habe keine Negativen Schufa einträge aber mein Einkommen liegt nur bei etwa 1200€ Netto im Monat

PS: Bitte bei der Frage Bleiben auf Gutefrage.net war das den usern scheinbar nicht möglisch deswegen bin auf die themen Seite gegangen

...zur Frage

Kann der Versicherungsnehmer ein anderer sein als der Fahrzeughalter?

Ich wohne in Hamburg, mein Vater in Potsdam. Ich hatte bis jetzt immer meine eigenen Autos auf Ihn versichert.

Nun wollte ich fragen, ob ich ein Auto auf meinen Namen versichern kann (für meine Prozente) und der Wagen aber auf meinen Vater angemeldet ist.

Es geht darum, dass ich mit meinen Prozenten runterkommen möchte und die Versicherung in Potsdam, bei meinem Vater, billiger ist als in Hamburg.

...zur Frage

Auto auf Finanzierung gekauft, soll aber über meine Mutter Versichert werden

Hallo,

ich habe mir ein Auto auf Finanzierung bei der VW-Bank gekauft. Also steh ich ja bei der Bank als Hafter drin, richtig?

Kann ich dennoch das Auto über meine Mutter Versichern oder macht da die VW-Bank probleme und sagt das es nicht geht weil die Daten nicht übereinstimmen?

Wär echt gut wenn das jemand wüsste, danke schon einmal!

...zur Frage

Darf man in einem Notfall die Straßenverkehrsordnung außer Acht lassen?

Ich würde gerne wissen, ob man in einem Notfall sich auch mal gegen alle Vorschriften im Straßenverkehr bewegen kann. Ich spreche hier nicht von Ausflüchten oder konstruierten Geschichten, sondern vom Ereignissen, bei denen es um Leib und Leben geht. Beispielsweise eine Schwangere Frau, die kurz vor der Geburt steht und schnell ins Krankenhaus muss. Bleibt man das straffrei?

...zur Frage

Kurzzeitkennzeichen: Versicherung lautet auf anderem Namen

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich Kurzzeitkennzeichen. Meine Mutter wohnt an einem anderen Ort als ich. An diesem Ort hat sie jedoch ein Auto gekauft. Die Versicherung hat sie bereits abgeschlossen und hierbei gleich eine eVB für ein Kurzzeitkennzeichen mit beantragt. Nun ist es aber so, dass ich das Auto überführen soll und zwar mit einem Kurzzeitkennzeichen. Die Anmeldung dieser Kennzeichen muss ich an meinem Wohnort beantragen (seit 2012 geht dieses wohl nur noch auf den eigenen Namen).

Jetzt ist meine Frage, ob ich das Auto mit der eVB meiner Mutter (für das Kurzzeitkennzeichen) auch verwenden kann, wenn ich das Kurzzeitkennzeichen auf meinen Namen anmelde.

Ich hoffe mir kann jemand helfen und dass ich mich klar genug ausgedrückt habe.

Danke jedenfalls schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?