Mobiler Reifendruckprüfer - wie verlässlich bzw genau sind diese Teile?

4 Antworten

Solange du mit normaler Blickkontrolle nicht sehen kannst, das ein Reifen weniger Druck als die anderen hat, brauchst du auch nicht zu prüfen. Und wenn du regelmäßig beim Tanken den Reifendruck kontrollierst, bist du auf der sicheren Seite. Was nützt ein mobiles Prüfgerät, wenn du fern ab von der Tanke einen Plattfuss hast? Da würde ich mir - falls erforderlich - lieber einen kleinen Kompressor zum aufpumpen in den Kofferraum legen.

Solange du mit normaler Blickkontrolle nicht sehen kannst, das ein Reifen weniger Druck als die anderen hat, brauchst du auch nicht zu prüfen.

Wenn Du schon etwas sehen kannst, dann fehlen schon mindestens 0.5 bis 1 bar.

0

Ich wüsste doch zu gerne mal den wahren Hintergrund Deiner Frage. Denn Du schreibst, dass Du viel fährst. Wer viel fährt, muss auch viel tanken. Tanken geht vermutlich nur anner Tankstelle. Alle Tankstellen haben Luftdruckprüfer. Diese müssen auch regelmäßig geeicht/geprüft werden. Was willst Du noch mehr? Täglich den Druck überwachen? Ist doch wohl Quatsch. Außerdem: Die mobilen Druckprüfer sind garantiert nicht geeicht, weil das alles Chinaschrott ist.

Bei einer Motorradzeitschrift wurden vor einiger Zeit mal einige Exemplare getestet, dabei waren Exemplare um die 10 Euro mit Abweichungen von 0,1-0,2bar. So einen haben ich mir damals auch gekauft und konnte damit zu vielen Füllanlagen bei Tankstellen bis zu 1 bar Abweichungen feststellen!! Früher wurden die dortigen Anlagen jährlich geeicht, aber anscheinend spart man sich wohl auch diese Kosten.

Batterie schwankungen

Hallo,

ich möchte mal kurz mein Problem schildern:

Wie schon zu lesen habe ich einen Lancia Dedra 1,8 Liter Baujahr 1994.

Letztens habe ich den Wagen angelassen und habe bemerkt das die Batterie Anzeige nur knapp über 9 Volt Stand.

Auch das Licht der Amartur Beleuchtung wurde immer schlechter. Auch hat das Licht beim Gasgeben geflackert sprich hell dunkel abwechselnd.

Habe es noch bis zur einer Tankstelle geschafft und dann ging das Auto auch schon aus.

Habe mich dort überbrücken lassen und das Auto ist auch gleich wieder angesprungen auch die Batterie Anzeige ist wieder auf 12 Volt gewesen. Lichtflackern beim GAs geben ist aber immer noch vorhanden.

Bin dann in die Wekstatt gefahren die haben alles durchgemessen batterie und Lichtmaschine, und gesagt die Dinger sind ok. Was es aber sein lönnte ist das der Regler der Lima defekt oder abgenutzt ist. Also habe ich einen neuen Regler einbauen lassen und laut Werkstatt ist alles in Ordung.

Ich mich gefreut will das Auto am nächsten Tag starten springt auch gleich wieder an nur die Anzeige ist wieder nur bei 9 Vollt.

Bin dann auf gut Glück losgefahren und so nach 3-4 km ging die Anzeige wieder nach oben auf knapp 12 Vollt nur wenn ich Lüfter oder Blinke oder Radio einschalte geht die Volt Anzeige wieder leicht nach unten. Licht flackern ist aber weiterhin vorhanden beim Gasgeben.

Nun meine Frage an euch wenn laut Werkstatt die BAtterie die Lima und der Regler in Ordnung ist. Was könnte es dann sein???

Schon mal tausend dank für euere Hilfe.

Gruß

Buchi

Themen: Sonstiges, LANCIA Dedra Details zum Fahrzeug: Kombi, Baujahr 1994, 100 PS, 1800 ccm, Benzin, Schaltgetriebe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?