Mein Auto wurde angesprayt - kann man das noch entfernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit eigenen Mitteln wäre ich da sehr vorsichtig. Wenn es sich um ein neueres Auto handelt würde ich unbedingt zu einem professionellen Aufbereiter fahren. Ist der Lack noch gut eingewachst ist es wesentlich leichter, die Untat zu beseitigen. Bei altem, verwittertem Lack leistet das ungewollte Kunstwerk erheblich größeren Wiederstand.Die Kosten richten sich je nach Aufwand und den erforderlichen Mitteln.

Ich denke, dass es sich wohl als sehr schwer erweisen wird, den Mist abzubekommen, wenn es sich um professionelle Farben handelt. Ich würde da aufjedenfall zu einem Fachmann gehen, denn da sind die Chancen wesentlich höher, als wenn man es selber probiert. Über die Kosten ist es schwer was zu sagen, aber ganz billig wird es nicht werden denke, da der Aufwand relativ hoch ist, wenn man es noch ganz wegbekommt.

Geh zu einem Profi, denn der hat noch relativ gute Chance, das "Kunstwerk" spurlos zu beseitigen, während Du als Laie den Schaden eher vergrössern dürftest.

Was möchtest Du wissen?