Kauf von Gruppe N Modell als Privatperson / Straßenzulassung?

1 Antwort

Die Gruppe N Fahrzeuge sind doch noch relativ seriennah. Trotzdem keine Strassenzulassung, weil einige Bauteile außerhalb der üblichen Grenzen liegen. Auspuffanlage und der Geräuschpegel, Sportluftfilter, Sicherheitsgurte, Überrollkäfig, Gewindefahrwerk usw. - alles muss eigetragen sein. Und da kommt einiges zusammen. Auch die Bereifung muss der Norm entsprechen. Die Gruppe N-Fahrzeuge, die ab Werk ausgeliefert werden, sind für Rennteams, werden auch nur für Sportevents eingesetzt. Eine Strassenzulassung bekämen die Fahrzeuge auch nicht. Und das liegt nicht am fehlenden ESP, s.o.

In meiner gesamten Fragestellung bin ich eben davon ausgegangen, dass diese Gruppe-N-"Rohlinge" eben von Fahrwerk, Motor etc her mit den Serienmodellen identisch sind und erst von den jeweiligen Teams nach dem Kauf die wenigen erlaubten Änderungen vorgenommen werden. Zumindest der im Video gezeigte Lancer scheint ja ab Werk weder leistungs- noch sicherheitstechnisch verändert worden zu sein. Von daher dachte ich, dass mit etwas Arbeit jene Basismodelle zulassungsfähig sind. Dass ein später in Gruppe-N-Veranstaltungen genutztes Fahrzeug in den meisten Fällen nicht als normales Kfz zulassungsfähig ist ist mir klar.

0
@4mz3l

Aber genau das wird doch im Video gesagt: Das RS Modell als Basis für den EVO 10 ist nicht zulassungstauglich, wird ohne Garantie verkauft und ist bei einem normalen Mitsubishi-Händler auch nicht lieferbar!

0
@onkeljo

Wie ich bereits in meiner Frage geschrieben habe wollte ich aber eben wissen, warum dieses Modell nicht zulassungsfähig ist, wenn das Modell doch erstmal größtenteils der Serie entspricht. Ich wollte wissen ob es einfach an der schlichten Abwesenheit vom vorgeschriebenen ESP o.ä. liegt (mehr wurde im Video ja nicht gesagt, was ihm an z.B. sicherheitsrelevanter Ausstattung fehlt) oder ob zusätzlich dazu allgemein ohne besonderen Grund diese Modelle nicht zulassungsfähig sind, selbst wenn die "Mängel" behoben werden würden. (Was mir aber merkwürdig erscheinen würde, da man mit bestimmten Umbaumaßnahmen auch nie in Europa offiziell erschienene Modelle bspw. zulassen kann.)

0

Was möchtest Du wissen?