Kann eine zu magere Gemischabstimmung zu Schäden an Motoren führen?

2 Antworten

Hallo, eine zu magere Abstimmung kann theoretisch zu Problemen führen. Klar wird das von den Chip-Herstellern auch am Motor getestet werden, allerdings glaube ich nicht, dass nur annähernd die Teststundenzahlen herauskommen, die der Motorenhersteller gefahren hat. Von daher bleibt immer ein gewisses Restrisiko. Am besten einfach den Motor so lassen und etwas spritsparender fahren, das schont am meisten den Geldbeutel.

Also ein Freund von mir hat bei seinem Mercedes E320 CDI Baujahr 2000 so ein Eco Tuning gemacht, er macht es aber nur für die Autobahn rein hat er mir erzählt, da es gerade beim Stadtbetrieb nicht so gut sein sollte. Das hat also wohl auch noch was damit zu tun.

Wert: Passat mit Motorschaden (dringend)

Hallo, vor ein paar Monaten ist bei meinem 2004 Passat 3bG der Zahnriemen gerissen, Folge: Motorschaden.

Es war die 2,5l V6 TDI Maschine mit 180PS und das Auto selbst war voll ausgestattet (Navi, Lederausstattung, Mutifunktionslenkrad, Klimaanlage, Sitzheizung, CD-Wechsler und vielem mehr. (wirklich alles was möglich war, Außer Schiebedach).

Ein Mitarbeiter aus meiner Werkstatt hat mir 1000 € für das Auto geboten und gesagt, es wäre ein guter Preis.

Allerdings habe ich genau mein Modell aus dem selben Baujahr, mit Motorschaden, allerdings mit einer viel schlechteren Ausstattung schon für viel mehr auf diversen Seiten gesehen. Nun weiß ich natürlich nicht, ob diese Autos auch zu den verlangten Preisen weg gegangen sind aber mich interessiert natürlich, ob mir hier jemand in Etwa sagen kann, was mein Auto noch wert wäre.

Soll ich es für 1k verkaufen? Oder doch lieber inserieren?

...zur Frage

Ölwechsel gemacht , jetzt zu viel Öl?

Hi, ich habe letztes Wochenende einen Ölwechsel (mit Spülung und Filterwechsel) gemacht. als ich das Neue Öl dann einfüllte und "sacken" lies (5 min) war der Ölstand laut Peilstab unter Low also füllte ich noch einmal ein bisschen nach und dachte damit wärs getan.

Heute habe ich den Ölstand Kontrolliert und plötzlich ist bis weit über "Full" das Öl zu sehen (ca 4cm.) ich habe natürlich vorher den Stab sauber gemacht . also machte ich ihn wieder sauber , stab rein, stab raus wieder das selbe...

wie kann es sein dass von ca 200ml der Motor SO volllaufen kann?! es ist ein 1.8l Motor und laut peilstab liegen zwischen low und full 0.8l

Ausserdem was kann passieren wenn ich mit zu viel Öl fahre?

UND... kann das auch alles Kühlwasser sein? die Zylinderkopf dichtung ist nämlich im A**** ich hatte ständig Öl/rost im Wasserbehälter und es wurde immer weniger Flüssigkeit..

ZylinderKopf-& Ventildeckeldichtung , Zahnriemen etc wird demnächst alles gewechselt. kann ich noch bis zu meinem Termin weiter Fahren oder kann es sein dass in den nächsten Tagen der Motor stirbt..

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?