Ist es verboten, kurzzeitig ohne Hände sein Auto zu führen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es wird keine Strafe folgen, denn solange es nirgendwo aufgeführt ist (Bußgeldkatalog etc), kann es ja auch keine dafür geben, allerdings wenn es zu einem Unfall kommt und es raus kommt, dass die Hände nicht am Lenkrad waren, dann kann es sehr wohl Konsequenzen geben.

Verboten ist es nur bei Zweirädern,s. § 23 Abs.3 STVO. Beim Auto fahren ist es nicht verboten, jedenfalls solange nichts passiert.

Ich würde mich davon überzeugen,ob du dadurch auf dem Blitzerfoto zu erkennen bist.Man muss dir den Verstoß ganz zweifelsfrei nachweisen können,ob mit oder ohne Hände.

Freihändig fahren wird meines Wissens nach nur bei Fahrrad- und Motorradfahrern bestraft. Im normalen Bußgeldkatalog für Pkw-Fahrer ist der Tatbestand nicht enthalten.

Hallo! Ein Freund wurde heute von einer Polizeikontrolle erwischt und fotografiert. Beobachtet und geknipst wurde er, als er beide Hände wohl nicht am Lenkrad hatte. -> 3 Punkte + 4 Wochen Fahrverbot + 450€ Strafe.

Micha555 19.04.2015, 06:18

Ich ziehe meine Antwort zurück. Die Story ist, nachdem ich geforscht habe, so nicht richtig und somit fehl am Platz. Sorry

0

Ja eindeutig. Gab Fälle, wo fahren angehalten wurden dafür. Strafe weiß ich leider nicht.

man muss immer die hände halten 

Konnte dazu nichts im bußgeldkatalog finden. 

BrummiWatti 18.12.2015, 17:38

Ich habe auch gesucht und nichts gefunden. Hab hier geguckt http://www.bussgeldrechner.net/ aber nichts zu Fahren freihändig gefunden. Wüsste auch nicht, wo man sonst noch so suchen kann. Bzw. es vielleicht einen richtigen Paragraphen für sowas gibt?

0

Was möchtest Du wissen?