Alles was man gewinnt, gehört einem - es sei denn es ist an irgendwelche Dinge gekoppelt. Zum Bsp. das man damit Werbung fahren muss, da gab es auch mal einen Fall. Aber normalerweise kann man mit gewonnenen Dingen tun und lassen, was man möchte. Würde jetzt auch keinen Smart behalten wollen, wenn ich ihn gewonnen habe ;-)

...zur Antwort

hm für den Kauf oder den Verkauf? Vor einiger Zeit hat mir ein Arbeitskollege erzählt, er hat  sein älteres Auto gut über den Anbieter https://www.wirkaufendeinauto.de/ verkauft bekommen,  war wenig Stress und zielführend. Ich kenn mich da leider nicht so aus.

...zur Antwort

@haudegen ... hast du den Wagen denn gekauft? Hat alles geklappt?

Ach hab grad gesehen, dass es ja wohl geklappt hat. Kann den Post leider nimmer löschen ... Allzeit gute Fahrt.

...zur Antwort

Es wird keine Strafe folgen, denn solange es nirgendwo aufgeführt ist (Bußgeldkatalog etc), kann es ja auch keine dafür geben, allerdings wenn es zu einem Unfall kommt und es raus kommt, dass die Hände nicht am Lenkrad waren, dann kann es sehr wohl Konsequenzen geben.

...zur Antwort

Unfall mit Fahrerflucht?

hallo zusammen, das pech hat mich letzte woche wohl verfolgt...eine sehr gute freundin von mir hatte einen einen schweren autounfall am wochenende. in einer ziemlich scharfen kurve wurde sie von jemanden aus der gegenrichtung von der strasse abgedrängt. dabe ist sie leider gegen einen baum gefahren. sie lebt zwar noch, aber ihr geht es nicht gut. der mistkerl, der sie von der strasse abgedrängt hat, hat allerdings nicht mal die polizei gerufen. er ist einfach abgehauen. wie das ganze passiert ist, können wir nun nur noch durch einen zeugen nachverfolgen, der etwas weiter hinten gefahren ist und auch den notwagen gerufen hat. leider konnte er nicht so schnell reagieren und sich das kennzeichen vom täter merken. dazu kam der regen...dem zeugen ist zu glück nichts passiert.

ok, lange rede kurzer sinn. habt ihr ähnliche erfahrungen mit so was gemacht? eigentlich sollte ich ja hoffen, dass euch sowas noch nicht passiert ist, aber die familie meiner freundin und ich sind ziemlich verzweifelt. wie kann man sowas machen? einen unfall verschulden und dann auch noch wegfahren??? sowas macht mich extrem wütend. ich habe mich heute den ganzen tag belesen auf seiten wie http://www.autounfall.net/fahrerflucht/ dort hat man einen guten überblick über die problematik. auch die polizei war sehr hilfbereit. trotzdem habe ich das gefühl, noch mehr machen zu können und zu müssen und wollte einfach mal eure erfahrungen und meinungen einholen.

vg, phil

...zur Frage

Da wird einem ja ganz anders beim Lesen :-(

Gibt es denn was neues? Hat sich der Fahrer vielleicht gestellt? Gute Besserung deiner Bekannten weiterhin.

...zur Antwort

Silber verkauft sich ja sehr gut, ich mags ja eher nicht, aber hat meistens einen guten Wiederverkaufswert, evt. liegt es ja daran, dass es Seriösität ausstrahlt?

...zur Antwort