Unfall mit Fahrerflucht?

6 Antworten

Oh da hast du bzw. ihr ja wirklich eine schlimme Erfahrung machen müssen, ich kann nachempfinden, dass dies arg für euch ist.

Bei uns in der Nähe gab es mal einen ähnlichen Fall, da ist eine Frau überfahren wurden und der Fahrer einfach davon gefahren, allerdings hat er sich nach paar Tagen selber gestellt, ich hoffe das dies in eurem Fall auch passieren wird.

Gute Besserung und viel Kraft um mit diesem Schock irgendwie umgehen zu lernen.

Ich finde es auch immer ziemlich schlimm, wenn man sowas hört. Es ist ja schon schlimm, das der Unfall passiert ist, aber dann noch wegzufahren und Fahrerfluch zu begehen geht echt nicht.

Man liest, ja sowas manchmal in der Zeitung und finde erschreckend,wie häufig soetwas heutzutage doch noch passiert...

Man kann dich echt verstehen, das du noch etwas machen willst, denn das größte Übel ist ja wenn man einfach nichts weiter machen kann und es ist ja echt so, das einzigste was hilft, ist wohl abwarten.. Ich wünsche deiner Freundin auf jeden Fall, Gute Besserung und das ihrer den Fahrer der Fahrefluch begangen hat, bald finden werdet....

Traurig das mit deiner Freundin, aber leider könnt Ihr und die Polizei nichts dagegen machen. Kein Nummernschild, keine Fotos vom Flucht-Fahrzeug, nur eine Zeuge. 

Aber leider ist so die Welt.

In Russland hat fast jedes Auto eine Dashbordkamera, genau weil sowas andauernd passiert. 

Unfall nicht bermerkt trotzdem Fahrerflucht?

Hallo, ich hatte am Wochenende einen kleine Vorfall undzwar bin ich anscheinend nachdem ich aus einem Seitenparkplatz ausgeparkt habe, bin ich wohl gegen ein anderes Auto gekommen. Hatte Musik im Auto und habe vermutlich den Zusammenstoß nicht bemerkt..nun habe ich jetzt Post erhalten, dass ein Augenzeuge mich vom Unfallort einfach wegfahren sehen hat nachdem dies passiert ist. Wie gesagt ich habe nichts davon mitgekriegt. Ich hab mich informiert und gelesen, dass wenn es ein unbewusster Tat war kann ich das so aussagen, weil das auch die wahrheit ist: http://www.fahrerflucht.org/nicht-bemerkt/ Ich bin etwas verzweifelt und weiß nicht wie ich das nachweisen soll, denn in diesem Fall bin ich doch eh der gea**te ..hatte jemand hier schon Erfahrung mit einer ähnlichen Geschichte?

...zur Frage

Muss man bei jedem Unfall die Polizei rufen?

Meine Freundin meinte heute, dass man aus Versicherungsgründen bei jedem Unfall die Polizei rufen muss, damit die für die Versicherung einen Unfallbericht aufnehmen. Stimmt das?

...zur Frage

Auto auf Radweg abgestellt.. vogelfrei?

Hallo

Ich habe gestern Abend mein Auto kurz zum Einkauf von ein paar Sachen auf der Straße abgestellt. Allerdings dort wo der Radweg schon auf die Straße zurückführt. War auch noch ein bisschen Platz, hab allerdings nicht viel drüber nachgedacht, weil es schon kurz nach 11 war und eigentlich total leer schon.

Jedenfalls komm ich wieder und sehe gerade noch wie ein Radler an meinem Auto vorbei heizt und mir scheinbar gewollt den Spiegel abschlägt! Ich bin mir ziemlich sicher, zumindest war die Hand nicht am Lenker und er hat sich weder umgedreht noch angehalten als ich gerufen habe. Habe ihn zwar wieder provisorisch ranstecken können, aber grundsätzlich ist er kaputt.

Jetzt habe ich mal überlegt: eine Anzeige wird wohl kaum fruchten. Hab natürlich ne ziemliche Wut im Bauch, aber angenommen ich hätte ihn erwischt oder irgendwie anzeigen können, wäre ich überhaupt im Recht gewesen? Ich meine, klar, dass war ein Radweg, aber andererseits kann man ja nicht einfach vorsätzlich was kaputt machen nur weil jmd anderes nen kleinen Fehler macht. Oder könnte er sich rausreden dass er versucht hat dran vorbei zu kommen und es dann doch nicht geschafft hat? Ich mein Fahrerflucht war das so oder so...

...zur Frage

Unfall verursacht beim Rückwärtsfahren - Strafe zahlen?

Ich habe vor kurzem beim Rückwärtsfahren jemanden gerammt. War meine schuld, klar, bin auch für den Schaden aufgekommen. Da es ein Mietwagen war, mussten wir die Polizei holen für ein Protokoll. Da wurde mir gesagt, dass ich ein Bußgeld zahlen muss, weil ich die "mir obliegende besondere Sorgfaltspflicht beim Rückwärtsfahren" misachtet hätte.

Gibts sowas wirklich? Ich hab doch schon eingestanden, dass es meine Schuld war, und werd den Schaden ja auch begleichen. Es gibt doch auch kein Bußgeld für "Sie hätten wissen müssen, dass sie schlecht einparken können, deswegen hätten sie besser zu Fuß gehen sollen"

...zur Frage

Strafe beim Begehen einer Fahrerflucht?

Gerade kam in den Nachrichten, dass ein Politiker für das Begehen einer Fahrerflucht eine Geldstrafe von 1500 Euro bekommen hat. Zwar hat er nur einen Autospiegel abgefahren, aber trotzdem handelt es sich um eine Fahrerflucht. Mir kam die Strafe ein wenig gering vor, aber wisst ihr vielleicht, was eine normale Strafe für ein solches Vergehen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?