Inwieweit wird Rost beim Tüv toleriert?

2 Antworten

Also grundsätzlich wird Rost immer toleriert, wenn er nicht gerade wichtige Teile (z.B. tragende Teile und solche die zur fahrtauglichkeit beitragen) oder der Rost halt nich überhand nimmt, also auch nur oberflächlich ist. Wenn der Rost sich z.B. schon komplett durch die Seitenwand "gefressen" hat, dann wird das auch nicht mehr toleriert.

Ich sehe das wie cruiser43, solange er nur oberflächlich ist und keinen tragenen Teile der Karosserie angefressen hat dürfte es keine großen Probleme geben.

Jegliche Art von Flugrost oder leichte Rostansätze sind noch ok. Wenn man aber schon die Blätter abfallen sieht und tragende Teile davon betroffen sind, wirst du keinen Erfolg bei der Untersuchung haben.

Was möchtest Du wissen?