Angebliche fahrerflucht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Und was ist jetzt die Frage?

Wenn jemand anderes meint, du hättest etwas beschädigt und bist davon gefahren, dann besteht grundsätzlich der Verdacht auf Fahrerflucht.

Das gilt auch dann, wenn du selbst nichts bemerkt hast.

Nimm Dir einen Anwalt, der Vorwurf ist in den Folgen für Dich schwerwiegend und dein Führerschein kann sofort aufgrund des Verdachtes eingezogen werden.

Wenn du keinen Kratzer am Auto hast ist es ja schon Mal unwahrscheinlich, dass du es warst. Und im Härtefall kannst du die Angelegenheit über einen Lackabgleich klären. Vom Auto der Gegenpartei wird eine Probe des Lacks genommen und von deinem Auto auch. Fertig.

Hatte auch mal einen ähnlichen Fall, allerdings kam dann raus, dass nicht ich das war sondern der Autofahrer unmittelbar hinter mit. Aber solange du keine Schäden hast, kann dir keiner etwas nachweisen. 

Was möchtest Du wissen?