Vorführwagen kaufen?

4 Antworten

Musst du beim Kauf eines Vorführwagens auch noch die Überführungskosten und die Metalliclackierung extra bezahlen.? Normalerweise hat die doch der Autohausbesitzer als Erstbesitzer bezahlt, oder?

Ob nun Vorführwagen oder Halb-/Jahreswagen ist doch egal. Jede kleine Macke wird von der Werkstatt sofort behoben damit er auf einen möglichen Käufer einen guten Eindruck macht.

Also ich habe schon 2 Vorführwagen gekauft und nie Probleme damit gehabt. Wie schon oft erwähnt, sollte man sich aber jedes Fahrzeug individuell anschaun. Aber wenn man noch nen guten Preisvorschlag bekommt und er sonst technisch in Ordnung ist, dann kann man den eigentlich sorgenfrei kaufen.

Sehe ich ähnlich. Sie werden vorm Verkauf von der Werkstatt eh nochmal gecheckt. und eine Garantie bekommst du sicher auch noch vom Händler. Also ich sehe da kein Problem.

Warum nicht, wenn der km-Stand noch nicht zu Hoch ist und der Preis OK ist, aber wie schon die Mehrzahl geschrieben hat muss man sich im klaren sein das Wagen mit Sicherheit nicht geschont wurde.

Was möchtest Du wissen?