Volvo V70 1997 TDI größerer Turbolader möglich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einmal dürfen nur 3% mehr Leistung ohne dummes Schreiben raus geholt werden. Also 100 PS, mehr als 103PS darf nicht sein im Probelauf. Ansonsten musst du dich erkundigen, wie du mit Änderungen in der ABE dir mehr Leistung einbauen kannst.

3% gibt es Luftfilter, die durch bessere Luftansaugung mehr Leistung im Motor haben. Dabei ist aber zu beachten, dass höhere Temperaturen entstehen können und damit auch schnellerer Verschleiß. Aber im Geringen Maß dürfte es schon recht gering sich auswirken.

Bei uns wurde mit EDV die Einspritzmenge optimiert. Damit ist die angesaugte Luftmenge größer. Das muss aber auch bedacht gemacht werden, da es höhere Verbrennungstemperaturen sind.

In dem Maß bis etwa 3% Speed Dieseladditiv wurden Leistungen um 0-3% Mehrleistung gemessen. Vorteil: keine Änderungen in der Verbrennungstemperatur.

Einfach einen größeren Turbo rein um mehr Leistung zu haben, das wäre zu schön und zu einfach.

Abgesehen davon, dass das Motormanagement angepasst und die Leistungsänderung u.U. sogar mit einem Abgasgutachten eingetragen werden muss, stellt sich die Frage ob die Motorkomponenten und Getriebe, auch vom Drehmoment her, überhaupt noch die Mehrleistung verkraften.

Das Auto muss nicht zwangsläufig fahren ist eher eine Spielerei. Was müsste ich denn beachten bzw anpassen wenn ich dort einen größeren turbo einbauen würde?

0
@Phillips
Was müsste ich denn beachten bzw anpassen...?

Siehe Antwort.

0

Hast du denn mittlerweile schon was machen lassen? Würde mich mal interessieren :)

Was möchtest Du wissen?