Kann man bei der Bundeswehr seinen Autoführerschein machen?

4 Antworten

Klar kann man seinen Führerschein auch bei der Bundeswehr machen. Aber so einfach wie rüher ist das nicht mehr. Mein Vater hat früher alle Führerscheine bei der Bundeswehr gemacht, die es gab. So einfach ist das heute nicht mehr.

Es ist nicht mehr so leicht wie früher einen Führerschein bei der Bundeswehr zu machen, wie du hier nachlesen kannst: http://www.wasmitautos.de/ratgeber/fuehrerschein/bundeswehr-fuehrerschein.php Da die Bundeswehr aber durchaus Leute sucht, besonders welche mit höherem Schulabschluss, lohnt es sich evtl. direkt vorab danach zu fragen und dies zur Bedingung für eine Verpflichtung zu machen. Denke, so könnte das klappen...

8

Danke für die gute Antwort.

0

Es ist immer noch möglich, jegliche Führerscheine bei der Bundeswehr zu machen, jedoch ist dies nicht mehr so einfach, wie früher. Heutzutage bekommt man nicht mehr einfach so jeden Führerschein bezahlt, sondern nur die meisten, die man auch benötigt.

Wie schnell geht der Motor kaputt, wenn das Öllämpchen leuchtet?

Geht das sehr schnell, oder dauert das noch ein bißchen?

...zur Frage

Wieso geht der Tacho des neuen Audi A6 bis 300km/h, wenn sowieso bis 250km/h abgeriegelt ist?

Bei meinem alten A6 mit 3L Hubraum geht der Tacho nur bis 260km/h, da er sowieso nicht über 243km/h fahren kann. Aktuellere Modelle fahren bis 250km/h. Da würde es doch reichen, wenn der Tacho bis 260km/h geht. Was soll das mit den 300km/h? Oder sind die Autos im Ausland nicht abgeriegelt?

...zur Frage

Ohne Führerschein betrunken Fahrrad fahren und erwischen lassen, was steht einem 17-Jährigen bevor?

Hallo, da hat sich unser Nachbarsjunge mit 17 Jahren (noch kein Führerschein) betrunken auf dem Rad erwischen lassen. Wieviele Promille er intus hatte weiß ich nicht genau, es soll aber deutlich über 0,5 gewesen sein. Welche Konsequenzen hat das in Bezug auf den Führerschein, den er bald beginnen wollte?

...zur Frage

MPU auch wenn man noch keinen Führerschein hatte

Vor knapp neun Jahren bin ich betrunken Fahrrad gefahren (2,4 Promille) hatte aber keinen Führerschein. Ich habe damals kein Bußgled oder sonst eine Strafe erhalten. Heute wollte ich zum ersten mal meinen Führerschein machen und man sagte mir ich müßte erst zur MPU. Wie kann ich denn für etwas bestraft werden was so lange zurück liegt und das obwohl ich noch nie einen Führerschein besessen habe. Kann mir jemand ein Tipp geben. ISt es sinnvoll einen Anwalt dazu zu holen. Wäre für jeden Ratschlag dankbar.

...zur Frage

Wie alt muss ein Beifahrer auf dem Verkehrsübungsplatz sein?

Hallo an euch im Forum, gibt es hierzu eine allgemeine Bestimmung? Und gibt es eine Klausel, wie lange der Beifahrer oder besser Fahrlehrer den Lappen schon haben muss?

...zur Frage

Wie viele Fahrstunden sind Pflicht bei den Führerschein Klasse B also Auto?

Wie viele fahrstunden sind in d pflicht für klasse b? Und zählt 45 min als fahrstunde oder den tag wo ich fahre als eine stunde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?