Darf man absichtlich extra Runden im Kreisverkehr drehen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist auf jeden Fall nicht erlaubt, einfach so mehrere Runden in einem Kreisverkehr zu drehen, wenn man dadurch andere Leute behindert. Für diesen Verstoß muss man mit 20 Euro Strafe rechnen.

Zwei Runden wäre kein Problem, mehr denke ich aber schon. Viele wissen nicht, dass man die Straßen nicht zum Spaß haben benutzen darf. Ich selber musste als 18-jähriger mal eine Strafe zahlen, weil ich auf einem riesengroßen, leeren aber öffentlichem Parkplatz bei Schnee gedriftet bin. War auch sehr überrascht, aber so ist es und sinnvoll finde ich es rückblickend auch...

Dafür ein strenges Verbot zu erlassen wäre hirnrissig - gerade dann, wenn man nciht weiß wo man hinfahren muss finde ich endlich mal eine sinnvolle Funtion des Kreisels: Nochmal ne Runde!! Welche die es aus Spass im Kreis umherfahren, haben anscheinend nix besseres zu tun - aber dafür ne extra Reglung wäre irssinn.

Was möchtest Du wissen?