BMW 316ti ruckelt beim Anfahren?

3 Antworten

Haben Sie die Zündkerzen selbst gewechselt oder waren Sie in einer Werkstatt?

Sonst auf jeden Fall dort nachfragen. So auf die Schnelle wüsste ich auch keinen Grund ...

2

Kerzen in der Werkstatt gewechselt, die wissen auch nicht weiter.

0

Das liegt meines Wissens an der Kupplung und ist wohl ein Problem was BMX nicht so ganz in den Griff bekommen hat.

Es kommt durch die Wärme zu einem minimalen Schmirfilm auf der Kupplung und zu einer Schwergängigkeit des Asudrücklagers und dadurch ruckelt die Kupplung beum langsamen Einkuppeln und falls man wenig Gas gibt, ruckelt sie noch mehr.

Selbstauflösende Antwort: es war natürlich eine Zündspule. und nach 3 Wochen kam die Nächste. Das da keiner drauf gekommen ist- sehr komisch. Als Rat: gleich alle Zündkerzen wechseln!

Mein Peugeot 106 röhrt beim Gas geben/Beschleunigen und ruckelt ..

Also manchmal leuchtet meine Öllampe wenn ich in einer Kurve fahre und vorgestern hatte ich das einfach mal ignoriert und auf der Autobahn konnte ich plötzlich kein Gas mehr geben und die Beschleunigung ließ nach .. das Auto ging aber NICHT aus, konnte einfach nur kein Gas mehr geben. Als ich dann anhielt und nachschaute qualmte es aus der Öffnung wo das Öl reinkommt. Ich kippte Öl rein, wartete einen Moment und er fuhr wieder. Aber seitdem röhrt er ziemlich beim Gas geben bzw. Beschleunigen und ruckelt auch ziemlich. Er hört sich eher an als ein altes Motorrad xD Am Dienstag bringe ich ihn in die Werkstatt, aber vielleicht könnt ihr mir sagen was ihr davon haltet und was mich der ganze Spaß vielleicht kosten wird?

Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Auto ruckelt VOR dem Schalten?

Hallo zusammen,

ich fahre seit vielen Jahren Auto und bin auch was Technik angeht nicht auf den Kopf gefallen. Dennoch möchte ich euch hier kurz, da ich wirklich ratlos bin, mein Problem schildern:

Seit circa drei Wochen fährt meine Freundin nach vier Jahren Fahrpause mit meinem Auto. Das Schalten an sich funktioniert mittlerweile sehr gut. Jedoch ruckelt das Auto VOR dem Schalten.

Im Einzelnen sieht das so aus: Kupplung gedrückt, Anfahren im 1. Gang, und dann beim Kupplung drücken - noch vor dem Einlegen des zweiten Gangs - ruckelt das Auto. Es fühlt sich so an, als würde man ganz kurz auf die Bremse treten. Das Einlegen des zweiten Gangs an sich funktioniert dann tadellos.

Das Ganze passiert vor Allem zwischen Gang 1 und 2, 2 und 3, 3 und 4.

Dass es ruckelt wenn man die Kupplung zB zu schnell kommen lässt oder zu wenig Gas gibt etc. ist mir klar. Da das aber immer beim Treten der Kupplung zwischen den Schaltvorgängen passiert finde ich das sehr komisch.

Drehzahl ist an sich zum Schalten ok. Auch ist mir sonst nichts aufgefallen, was sie ggf. falsch macht. Ihr selbst fällt das ja auch auf. Sie probiert da auch öfter rum - doch egal was sie macht, es ändert sich nichts.

Wenn ich fahre ist aber alles ok. Somit kann es definitiv nicht am Fahrzeug liegen.

Hat hier irgendjemand eine Idee? Alle Beiträge beziehen sich immer auf ruckeln beim Schalten - das hilft uns aber leider nicht weiter :(

Vielen Dank vorab.

Fahrzeug: Seat Ibiza FR BJ 2012 1.2 TSI 105PS

...zur Frage

Motorvibrationen beim BMW 320i E36

Hallo!Ich fahre zur Zeit den Wagen meines Bruders da mein Wagen gerade TÜV fertig gemacht wird.Es ist ein BMW 320i Turing E36 (Schaltgetriebe).Mir ist auf gefallen,das der Motor ein wenig stärker Vibriert als normal (ich kenne die normalen Vibrationen eines 320i Motors).Außerdem hört man so nach ca. 10-15 Minuten Fahrt ein leises Klopfen das sehr gleichmäßig ist und auch immer gleich bleibt,egal ob der Wagen nun Fährt,mit laufenden Motor steht,oder beschleunigt.Es ist sehr schwer aus zu machen wo genau es her kommt,da es sehr leise ist.Ich vermute es aber er so im Bereich des Differenzials oder etwas davor.Es kommt so glaube ich nicht vom Motor.Wie gesagt,das sind die beiden Dinge die mir aufgefallen sind,und nach dessen möglicher Ursache ich hier mal fragen wollte.PS noch eine kleine Fragen zu meinem Wagen (BMW 328i E36),das Kuplungspedal Quietscht wenn man es tritt.Das aber auch erst nach ein paar Minuten.Was könnte das sein?

...zur Frage

Ford Fiesta Reifen lässt sich nicht wechseln

Hallo,

ich weis die Frage ist nun vielleicht etwas seltsam aber ich weis einfach keinen Rat mehr. Und zwar wollte ich den rechten Hinterreifen wechseln, sprich von Winter- auf Sommerreifen. Allerdings bewegt er sich kein Stück. Bei den Vorderreifen war das Wechseln kein Problem und auch beim linken Hinterreifen ging es, nachdem man ordentlich Cola und WD40 drüberlaufen lies. Nur bei diesem einen Reifen will es nicht funktionieren. Wir haben alles versucht, sind mit leicht geöffneten Muttern kurz gefahren, haben von hinten mit einem Gummihammer auf das Rad geschlagen, einen Abzieher benutzt, Cola und WD40 ohne ende hingesprüht aber es will einfach nicht runter gehen.

Vielleicht habt ihr noch einen Tipp der uns helfen könnte, weil deswegen extra in die Werkstatt fahren erscheint uns übertrieben.

Vielen Dank im Voraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?