motoröl citroen c1?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

meine Tante fährt einen2009er Toyota Aygo (baugleich) und der läuft mit 5W-40. Bisher ohne Probleme. Würde aber zur Sicherheit mal im Scheckheft nachsehen (falls vorhanden), im Motorraum nach Ölwechselzetteln suchen (falls vorhanden) und/oder den Citroenhändler fragen, was passt.

Ich würde bei einem älteren Auto aber keine teuren Öle von Premiummarken wie z.B. Castrol kaufen - das bringt im Vergleich überhaupt nichts und das Geld, das man da verbrennt, kann man auch in andere Dinge investieren als Motoröl. Günstigere Anbieter wie Mannol (fahre ich als 10W-40 im Mercedes C180 ohne Probleme seit Jahren), EuroLub, CarTechnic, Addinol, Oest oder auch der Saft, den die gängigen Discounter immer mal wieder als Saisonware anbieten, sind auch nicht schlecht.

Wünsche dir gute Fahrt mit dem "neuen Alten" ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?