Gewährleistungsmangel?

3 Antworten

Der Aggregateträger hat an den Querlenkerlagerungen wenn er sehr alt ist Durchrostungen. Die Träger gibt es nicht mehr. Deshalb haben wir die durch Schweißen repariert. Kläre das mit der Werkstatt.

Man kann keinen Neuzustand erwarten und im TÜV Bericht könnte ja ein Hinweis darauf enthalten sein oder es war eben "noch ausreichend". Und "von Rost" befallen bedeutet für mich, dass der noch oberflächliche Rost beseitigt oder aufgehalten werden sollte, aber keineswegs, dass der Träger bereits massive Durchrostungen hätte.

Mein Bekannter sagte, und so laß ich es auch, gewerbliche Verkäufer haben eine Garantie zu gewähren.

Nein. Sie müssen eine Gewährleistung geben.

Nun hat das Fahrzeug die HU bestanden. Was willst du da bemängeln? Rost kommt bei älteren Autos vor, das ist kein Mangel. Da die HU bestanden wurde, gibt es auch keinen versteckten Mangel.

Was du machen könntest: Jetzt selber zur HU fahren, am besten bei der gleichen Organisation, und vor der Prüfung auf den Rost hinweisen. Fällt dein Auto dann durch, hast du eine Grundlage, die HU des Händler anzuzweifeln.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?