Fahrschule: Stadtfahrt (A1)

5 Antworten

Ich hab ja auch Motorrad Führerschein und ja bei mir waren Stadtfahrten dabei, aber keine ahnung ob die denn wirklich zu den Pflichtfahrstunden gehören, ich fand es halt gut, weil man so das an den Ampeln halten udn solche dinge viel besser üben kann, als Überland.

Pflicht sind sie nicht, aber sollten schon mal gemacht werden. Bin während meines Ausbildung auch mal nach Hamburg rein, damit ich das mal kennenlerne.

Zu den Pflichtstunden gehören folgende:

3 Fahrstunden bei Dunkelheit 4 Fahrstunden Autobahn 5 Fahrstunden Überland

Je nach dem wie der Fahrschüler fährt, können hier noch Zusatzstunden erforderlich sein. Zu deiner Frage, eine Fahrschule wird jeden Fahrschüler ganz sicher auch in der Stadt fahren lassen, alles andere wäre ja falsch. Mehr Infos zu diesem Thema: http://www.theorie24.de/ratgeber/klasse_a.php

Kühlmittelverlust Golf 4

Hallo, bei meinem Auto tritt Kühlmittel aus. Habe auch schon eine kleine Pfütze sehen können und zwar auf der Fahrerseite ein stück rechts neben dem Nummernschild bzw Scheinwerfer (sorry bin ne Frau und ahnungslos). Habe ca 2 Liter Wasser in den Kühler bei laufendem Wagen gekippt um dann zu sehen, obs irgendwo rausspritzt, allerdings war alles normal. Beide Schläuche die wegführen werden gleichwarm, die Heizung funktioniert auch. Nachdem ich nachgekippt habe pippte auch die Kühlerlampe im Auto nicht mehr. Hab schon von sowas wie Kitmittel gehört was für kleine Risse in Schläuchen (davon geh ich aus) gedacht ist. Frage: ist das sinnvoll? Kommt das Zeug bis dahin? Können mir dadurch Schäden entstehen, da es da ja unterschiedliche Meinungen zu gibt? Möchte nächste Woche ca 500 km fahren und hab nun Angst liegen zu bleiben oder sonstiges. Mitten auf der Fahrt aufzukippen empfielt sich sicher nicht, da der Motor dann zu heiß ist u durch den Temperaturunterschied kaputt gehen könnte oder? Sollte ich lieber eine Werkstatt aufsuchen oder kann ich das danach immer noch tun?

HILFE !? :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?