Ein Blech klappert unterm Auto darf man das abmachen?

3 Antworten

Wenn du keine Mechaniker-Ausbildung hast, solltest du das lassen. Man entfernt nicht einfach irgendwelche Teile vom Auto, weil sie stören :D

Fahr in die Werkstatt.

Grundsätzlich wird sich der Hersteller bei der Konstruktion etwas gedacht haben. Wenn es z.B. ein silbernes Blech über der Auspuffanlage ist, womöglich auch noch genau über einer Verdickung, dann sollte das Teil dort dringendst belassen werden.

Ansonsten könnte der Wagen abfackeln.

Und ja, Bilder kann man auch hier einfügen, siehe roten, umrandeten Button

 - (Nissan, Klappern, Blech)

An so einem Auto ist meist nichts unnütz. Ich würde vorschlagen eine Werkstatt aufzusuchen und mir das von unten anzuschauen. Eventuell sind es nur ein paar Handgriffe und es ist wieder fest. Kann ja nicht die Welt kosten.

Steuerkette zu lang geworden, gibt es Alternativen zum Austausch der Kette?

Hallo an meinem V6 Chrysler 300M 2,7 ist die (primär) Steuerkette zu lang geworden, der Kettenspanner ist am Ende seiner Länge und die Kette rasselt hörbar, wenn ich vom Gas gehe. Vor ein paar Tagen sind die Kolben an den Zylinderdeckel geklappert... Ich habe ihn gestartet, alles normal, 2km gefahren, kurz im Leerlauf gewesen und es klapperte extremst laut. Aber nur im Leerlauf bei ~600rpm. Bei Gas ging das Geräusch weg.

So... kann man die Kette theoretisch "einfach" um 2 Glieder kürzen oder sind dann die Steuerzeiten so verstellt, dass dann überhaupt nix mehr läuft? Ein neuer Satz kostet mit allem drum und dran 600,- an Material, dazu die Arbeit die ich nicht selber machen kann, trotz tollem Werkstatthandbuch..... Was meint ihr?

...zur Frage

VW Polo 9N, Motor ruckelt im Stand und Wagen nimmt dann kein Gas mehr an. Woran kann es liegen?

Wie oben beschrieben habe ich ein Problem mit meinem Polo 9N. Sobald ich zum Stehen komme und dann wieder anfahren muss, nimmt der Wagen keine Beschleunigung mehr an. Dies passiert jedoch nur, wenn ich aus dem Stand heraus losfahre und im ersten Gang bin. Auffällig ist auch, dass der Wagen dann im Stand die blinkende Abgas-/Motorkontrollleuchte anzeigt und sehr ruckelig ist, teils auch schon richtig klackert. Während der Fahrt selbst, also ab dem zweiten Gang leuchtet diese Konstant und der Wagen fährt sich ganz ruhig und ohne Probleme. Woran kann es liegen? Der Privatverkäufer, der mir das Auto vor kurzen verkauft hat ist KFZ Meister und meint, dass dies vermutlich die Hyperstößel sind und möchte diese austauschen. Mein Frage jedoch ist, ob das wahr ist, dass es diese sein könnten, und was könnte es noch sein? Und falls ja, kann ich damit bedenkenlos weiterfahren?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?