Verwandte Themen

Gewährleistung nach 5 Monaten Lichtmaschine defekt?

Guten Abend. Ich habe am 24.05.2016 bei einem Autohaus einen gebrauchten Ford Kuga Baujahr 2008 gekauft. Dies war ein direkter Kaufvertrag zwischen mir und dem Händler, also kein Weiterverkauf im Auftrag einer dritten Person. - wir haben keine Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen, da im Kaufvertrag ein Jahr Gewährleistung für Sachmängel vermerkt ist (Kaufvertrag Vorlage von 08/2015) Nun folgendes: Am 07.11.2016 kam die Meldung Motorstörung im Fahrzeug, daraufhin habe ich das Autohaus angerufen um denen das mitzuteilen, daraufhin gaben diese mir einen Termin für den 22.11.2016. Mit der Aussage, das wäre bei dem Auto normal. Am 09.11.2016 wollte ich früh auf Arbeit fahren, Batterie tot. Kein Licht, kein Aufsperren nix war mehr möglich an dem Auto. Darauf hin habe ich den ADAC angerufen, dieser hat mein Auto zu der Werkstatt abgeschleppt, an dem Tag wurde eine neue Batterie eingebaut innerhalb von 2 Stunden obwohl gesagt wurde die müssten erst eine Bestellen. Nun ja, nix dabei gedacht und die 160€ bezahlt. Da eine Batterie nun mal ein Verschleißteil ist. Nun der Höhepunkt, diese Woche am 15.11.2016 wollte ich Abends zu Freunden fahren, die Lenkung ging schon etwas schwierig, das Licht fing während der Fahrt an zu flackern und Auto ging aus. Habe das Autohaus informiert, telefonisch, diese haben einfach aufgelegt. Dann habe ich den ADAC angerufen dieser hat mich wieder zum Autohaus abgeschleppt. Dort stand das Auto bis Donnerstag weil wir Feiertag hatten am Mittwoch. Am Donnerstag früh bei Zeiten zum Autohaus gefahren, denen das alles erklärt und gestern kam der Anruf das die Lichtmaschine hinüber sei, das ganze soll mich 460€ kosten. Heute kam der Anruf das dass Auto morgen abgeholt werden kann. Nun frage ich mich, was ich mit dem einem Jahr Gewährleistung? Und das eine Jahr wird ja auch noch mal unterteilt, das heißt das bis nach einem halben Jahr des Kaufes der Händler für jeglichen Mangel grade stehen müsste und diesen kostenlos Beheben müsste? Muss ich das jetzt auch bezahlen, oder wollen die mich über den Tisch ziehen? Das halbe Jahr läuft ja am 24.11.2016 aus

Gebrauchtwagen, Gebrauchtwagenkauf
0 Antworten
Batterie schwankungen

Hallo,

ich möchte mal kurz mein Problem schildern:

Wie schon zu lesen habe ich einen Lancia Dedra 1,8 Liter Baujahr 1994.

Letztens habe ich den Wagen angelassen und habe bemerkt das die Batterie Anzeige nur knapp über 9 Volt Stand.

Auch das Licht der Amartur Beleuchtung wurde immer schlechter. Auch hat das Licht beim Gasgeben geflackert sprich hell dunkel abwechselnd.

Habe es noch bis zur einer Tankstelle geschafft und dann ging das Auto auch schon aus.

Habe mich dort überbrücken lassen und das Auto ist auch gleich wieder angesprungen auch die Batterie Anzeige ist wieder auf 12 Volt gewesen. Lichtflackern beim GAs geben ist aber immer noch vorhanden.

Bin dann in die Wekstatt gefahren die haben alles durchgemessen batterie und Lichtmaschine, und gesagt die Dinger sind ok. Was es aber sein lönnte ist das der Regler der Lima defekt oder abgenutzt ist. Also habe ich einen neuen Regler einbauen lassen und laut Werkstatt ist alles in Ordung.

Ich mich gefreut will das Auto am nächsten Tag starten springt auch gleich wieder an nur die Anzeige ist wieder nur bei 9 Vollt.

Bin dann auf gut Glück losgefahren und so nach 3-4 km ging die Anzeige wieder nach oben auf knapp 12 Vollt nur wenn ich Lüfter oder Blinke oder Radio einschalte geht die Volt Anzeige wieder leicht nach unten. Licht flackern ist aber weiterhin vorhanden beim Gasgeben.

Nun meine Frage an euch wenn laut Werkstatt die BAtterie die Lima und der Regler in Ordnung ist. Was könnte es dann sein???

Schon mal tausend dank für euere Hilfe.

Gruß

Buchi

Themen: Sonstiges, LANCIA Dedra Details zum Fahrzeug: Kombi, Baujahr 1994, 100 PS, 1800 ccm, Benzin, Schaltgetriebe

Batterie
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Lichtmaschine