Hallo Berti,

also eigentlich darf man sich das als Geschädigter aussuchen. Jedoch habe ich auch schon von vielen Versicherungen gehört, dass sie eigene Gutachter anbieten und diese auch im Rahmen einer Begutachtung verlangen. Am besten frägst du mal bei deiner Versicherung nach.

Gab es sonst irgendwelche Probleme bei der Unfallabsicherung, an der Unfallstelle oder mit dem Unfallverursacher? Ich habe hierzu erst kürzlich einen interessanten Beitrag gelesen. Den würde ich dir auf jeden Fall empfehlen: http://www.gothaer.de/privatkunden/kundencenter/ratgeber-auto/was-tun-nach-einem-autounfall.htm

Grüße

...zur Antwort

Hey Babsi,

Aquaplaning entsteht, wenn sich zu viel Wasser auf der Straße ansammelt. Es schiebt sich hierbei eine dünne Wasserschicht zwischen Autoreifen und Fahrbahn, was zur Folge hat, dass der Reifen keine Haftung mehr hat und man somit keine Kontrolle mehr über das Auto hat. Ich hab hier im Internet einen ganz interessanten Artikel zum Thema Aquaplaning gefunden, in welchem steht, wie man am besten in einer solchen Situation vorgehen sollte: http://www.gothaer.de/privatkunden/kundencenter/ratgeber-auto/autofahren-bei-regen.htm Fand sie ganz spannend und hoffe, sie hilft dir weiter ;)

Grüße

...zur Antwort

Hey.

Wie wäre es mit einem VW Golf Sportsvan oder Opel Corsa? Die neueren Modelle sind sehr modern designed und besitzen durchaus eine beachtliche PS zahl.

...zur Antwort

Hey vaida,

pass bitte bloß auf dich auf. So etwas kann sehr gefährlich werden, insbesondere bei Regen oder Schnee/Glätte. Pass deshalb auf folgendes auf, wenn du die nächsten Tage bei Regen fahren solltest:  http://www.gothaer.de/privatkunden/kundencenter/ratgeber-auto/autofahren-bei-regen.htm

Zusätzlich solltest du auf jeden Fall, damit zur Werkstatt gehen. Ich kann dir leider nicht sagen, woran es liegen könnte. Es sollte aber auf jeden Fall geprüft werden, da du sonst vllt Probleme haben könntest, bei hohen Geschwindigkeiten oder erschwerten Bedingungen!

Grüße

...zur Antwort