Benzin sparen // wie?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich hab mir angewöhnt viele kurzstrecken zu fuss oder mit dem rad zu fahren (ist gleich ein Ausgleich zu meinem Job der im Sitzen ausgeführt wird) - tut mir gesundheitlich sehr gut und finanziell macht sich das auch bemerkbar.

Falls ich alleine Langstrecken unterwegs bin, suche ich mir inzwischen Mitfahrer über Mitfahrzentralen, da spare ich dann auch weiter Kosten fürs Benzin ein und so hat sich schon der eine oder andere nette Kontakt entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am meisten spart man, wenn das auto stehen bleibt, wir haben unseren zweitwagen komplett abgeschafft, ich nutze nun eher wieder das rad bzw. öffentlichen verkehrsmittel. das macht sich finanziell gesehen auf jeden fall bemerkbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich versuch immer darauf zu achten, im Allgemeinen nicht zuu oft mit dem Auto zu fahren, sondern für kürzere Strecken das Fahrrad zu nehmen. Sonst halt möglichst frühzeitig schalten und bei längerem Stehen, z.B. bei Stau, Motor aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzin versuche ich zu sparen durch vorausschauendes Fahren. Vermeide so häufiges Bremsen und beschleunigen. Der richtige Reifendruck hilft auch. Und noch eine Sache: Laut ADAC ist der Sprit zwischen 18 und 20 Uhr am günstigsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auch etwas für die Umwelt tun willst, hilft günstiger tanken natürlich nicht. ;-) Du solltest versuchen, auf der Autobahn eine stetige Geschwindigkeit von ca. 125 km/h einzuhalten, ohne vieles beschleunigen oder abbremsen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt in erster Linie an deiner Fahrweise.

Hier einige Tipps:

- Auf Kurzstrecken (bis 5km) verzichten

- niedertourig fahren

- lieber früh genug Fuß vom Gas als Bremsen

- bei langen Rotphasen Motor ausstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ich versuche zudem günstiger zu tanken :D!

Meistens Montags, die Preise sind dann günstiger als am Wochenende..statistisch gesehen.

Mittlerweile gibt es Apps, die zeigen welche Tankstelle grad günstig Benzin anbietet. Ich sage nur: Vergleichen lohnt sich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es die Straßensituation ermöglicht, das Fahrzeug ausrollen lassen, statt zu bremsen. Oder, wenn man sieht, dass in 10 Metern eine rote Ampel kommt, nicht nochmal extra beschleunigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider gibts nur eine Möglichkeit, tatsächlich Benzin zu sparen; indem man weniger fährt. Also überflüssige Autofahren vermeiden, häufiger mal laufen/radeln, Bus nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt doch wohl auf der Hand,wodurch ich Sprit spare.Das Netz ist voll mit oberschlauen Ratschlägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?