Hallo! Ein guter Freund von mir hat einen 123d in weiß. Ich war zuerst ziemlich neidisch, und das Auto macht ja auch einen Riesenspaß. Aber in den letzten 3 Monaten war er ca. 8x in der Werkstatt. Ich weiß das, weil er jedes Mal entnervt aus dem Warteraum angerufen hat ;) Einmal hat das Steuergerät gesponnen, dann die Lenkung, dann ein Bremssattel hinten. Der Verbrauch geht in Ordnung, wenn man sich benimmt. Die Leistung ist meiner Meinung nach mehr als ausreichend, nach der kurzen Probefahrt habe ich gegrinst ;) Chiptuner gibt es zuhauf, bei 102 PS Literleistung aber eher vorsichtig angehen. Wenn, dann würde ich mich mal bei G-Power informieren. Wieso, willst du dir einen 123d besorgen? Dann würde ich erstmal Probefahren bevor du über Tuningmaßnahmen nachdenkst.

...zur Antwort

Im Grunde genommen nimmt man den gleichen Druck wie beim Sommerreifen. Es geht um die vom Hersteller definierte Last und Eigendämpfung, und das ändert sich ja nicht. Allerdings ist man im tiefen Winter in Temperaturbereichen unterwegs, die sich leicht auf den Luftdruck im Reifen auswirken können. Warme Luft dehnt sich aus, deswegen kann man - wenn es richtig kalt wird - auch 0,1-0,2 bar mehr auf die Winterreifen geben, als vom Hersteller angegeben. Übrigens ist im Winter - anders als im Sommer - weniger Luftdruck schlechter für den Grip, da die Flächenpressung auf eine größere Fläche verteilt wird. Das gilt besonders bei breiten Winterreifen.

...zur Antwort

Bei Privatkäufen bin ich sehr sehr vorsichtig geworden. Entweder es geht um die Mehrwertsteuer, oder eben der Händler weiß dass er den Bock nicht losbekommen wird oder es technisch nicht ganz in Ordnung ist. Andererseits bin ich bereit, einen gewissen Mehrwert einem Händler gegenüber zu zahlen und dafür eine Gewährleistung zu haben. So oder so - Gebrauchtwagen immer von einem Spezialisten checken lassen, so gut er auch aussieht.

...zur Antwort

Ein Drehzahl abhängiges heulendes Geräusch, dass bei einem bestimmten eingelegten Gang zu hören ist, lässt meist auf Pitting am Getrieberadpaar schließen. Das ist beim Auto eigentlich eher selten richtig zu hören, da Geräuschgedämmt etc. Pitting an sich ist erstmal nicht so tragisch, man kann so eine Weile fahren. Allerdings können auch größere Teile ausbrechen die dann auch größeren Schaden anrichten können. Ich würde vorschlagen (da das hier ja nur Spekulationen sind) dass du eine Werkstatt deines Vertrauens aufsuchst und dort nachfragst, was dir am besten geraten sei.

...zur Antwort

Hi! Ich würde ganz einfach bei Mobile beim Preis 4000-5000€ angeben, Laufleistung unter 90.000km und über 40.000km, Aufbau "Kombi" und dann 100km in deiner Region suchen. Du wirst einen groben Schnitt vom Marktangebot bekommen und einige Modelle vermehrt finden. Welches dir am besten gefällt, würde ich bei http://www.maengelreport.com/ nach typischen Mängeln etc. checken! Wenn dir das Auto gefällt und es laut dem DEKRA Mängelreport auch ganz in Ordnung ist, steht einer genauen Besichtigung nichts mehr im Weg. Gruß

...zur Antwort

Dampfblasenbildung bzw. auch Kavitation hängt (abgesehen von der gleich bleibenden Bauart der Düsen, Leitungen etc.) nur von der Temperatur, den Siedetemperaturen, dem Sättigungsdruck des Sprits und dem Leitungsdruck ab. Ich behaupte mal, dass neben der Klopffestigkeit auch diverse Zusätze als Faktoren mitspielen, aber nicht allzu sehr um die verschiedenen Spritsorten wirklich total anders reagieren zu lassen. Greetz

...zur Antwort

Hi! Auch die Schweizer Betriebe/Tankstellen kaufen das Benzin letztendlich auf dem Weltmarkt, wo für jeden in etwa dieselben Preise gelten. Die großen Differenzen werden größtenteils vom Staat hergestellt. Teilweise indirekt via Gewerbesteuern etc, teilweise auch aktiv über Sonderbesteuerung verschiedener Rohstoffe/Kraftstoffe etc. Dahinter steht eine bestimmte Fiskal- und oder Umweltpolitik, die z.B. Schadstoffarme Downsizing-Benziner fördern möchte und Dieselmotoren als nicht so ökonomisch ansieht (abgesehen davon, ob das so ist). Gruß

...zur Antwort

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Wild einfach unberechenbar ist. Selbst wenn die Pfeifen funktionieren, heißt das noch lange nicht dass das Tier nicht panisch über die Straße flüchtet statt in den Wald hinein. Je nachdem wo die individuellen Fluchtwege der Tiere liegen, können sie auch mal sehr irrational handeln ;-) Also: Hupen, Licht, Auspuffgeräusche, Pfeifen - Die Tiere bekommen dich auf jeden Fall mit. Je nach Signalstärke werden sie aufgescheucht - wohin, ist aber eine andere Frage. Deswegen immer konzentriert fahren, den Rest kann man eher schlecht beeinflussen. Gruß

...zur Antwort

Hallo! Nein, die Änderung ist nicht wirklich gravierend. Einfach den Luftdruck bei "kaltem" Reifen nach Herstellerangabe einstellen. Wenn man nicht gerade auf der Rennstrecke unterwegs ist oder tonnenschwere Lasten transportiert, kann man das "Feintuning" erst einmal lassen.. Gruß

...zur Antwort

Hi! Das kommt ganz auf deine handwerklichen Fähigkeiten und die genaue Bruchstelle des Bolzens an. Würde der Bolzen überstehen, würde ich erst einmal mindestens 24h immer wieder mit WD40/Ballistol/.. behandeln. Dann einen dumpfen Schlag mit einem Meißen und 800g-Hammer. Wenn genug übersteht, nun mit Muttern kontern. Ansonsten Gripzange, das ist aber sicher eher aussichtsloser. Hast du einen versierten Bekannten, Mutter aufschweißen! Nun kann es sein (und leider ist dem oft so) dass der Bolzen an der Kante abgebrochen ist. Dann hilft Ausbohren, Linksausdreher. Oder Helicoil, sicherer jedoch eine neue Gewindebuchse. Wenn der Bolzen aber so abgebrochen ist, würde ich dir ehrlich empfehlen es machen zu lassen und nichts selbst zu versuchen, wenn du keine Erfahrung damit hast. Da macht man ganz schnell mehr kaputt als heil, habe Erfahrungen gesammelt ;) Man braucht hier sehr gutes Werkzeug, dass man üblicherweise nicht in der Garage rumliegen hat. Greetz

...zur Antwort

Ich halte Schweißnähte an hoch beanspruchten, schon mal wegen üblicher Beanspruchung gebrochenen Teilen für sehr fragwürdig. Du kannst dich ja mal versuchen und einen zertifizierten Schweißer suchen, der dir das macht mit Rechnung und Unterschrift .. Ich wette das machen nicht viele ;) Schau lieber beim Schrotthändler, das Auto ist ja kein Exot.. Greetz

...zur Antwort

Hi! Bei einem Ausfall der Lambdasonde oder des Luftmassenmessers schaltet die Einspritzanlage auf ein Notlaufprogramm bei dem fest definierte Werte des Mappings abgerufen werden, die natürlich nicht mehr für eine optimale Verbrennung sorgen können. Diese Werte werden so belegt, dass der Motor unter keinen Umständen Schaden nehmen kann, also eher einen Tick zu fett abgestimmt als am Lambda-1-Limit. Du wirst das an Leistungsverlust und ruppiger Gasannahme merken. Es sollte ausgetauscht werden, ist aber kein Problem dass sofort Folgekosten produzieren wird. Greetz

...zur Antwort

Hallo! Bei schwierigen Fällen, wenn echt nichts mehr hält, nehme ich entweder 2k-Steinkleber, was ich dir hier aber nicht empfehlen würde ;) Würde wahrscheinlich auch nicht halten. Oder ich nehme Pattex Smart Repair, ein echt guter Kleber mit universeller Anwendung und vibrations- als auch UV und Hitzebeständig. Gruß

...zur Antwort

Hi, Richtwerte für Preise derzeit. TÜV: HU ~48€, AU ~32€. GTÜ: HU 58€, AU ~33€. DEKRA: 43,50€, AU ~33€. Die Preise schwanken aber auch regional, deswegen nur ~ Angaben. Man sieht aber dass sich die Unternehmen teilweise deutlich unterscheiden. Prüfer: Kannst du überall "Pech" haben und einen strengen Prüfer bekommen. Was heißt Pech, wenn ein Auto nun mal nicht den Richtlinien entspricht ist das auch so! Jeder Prüfer steht mit seinem Namen für den Inhalt der Prüfung und da wird kaum einer mehr nachlässig sein, die Kumpel-den-Stempel-Zeit ist definitiv vorbei und wahrscheinlich ist das auch besser so ;) Gruß

...zur Antwort

Hallo Tengen! Hier (http://www.elchfans.de/diy/w169/parklicht_tauschen.pdf) kann dir vielleicht geholfen werden! Die Frontschürze muss weg, aber diese konstruktiven "Eigenheiten" hast du bei Mercedes nun einmal bezahlt ;) Viel Erfolg

...zur Antwort