Rauch aus Hinterrad : was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. möglichst schnell in die Werkstatt, aber in eine andere!

2. die letzte Werkstatt hat tatsächlich "gefettet"? Dann hatte die keine Ahnung und setzt mit Fett dein Leben aufs Spiel. Fett kommt auf die Bremsscheibe und Klötze, Bremswirkung dann gleich Null

Wenn es raucht, dann sind Temperaturen von über 80° entstanden und das ist bei einer Bremse unüblich solange normal gefahren wird und nur selten gebremst wird.

Der Bremssattel wird also immer noch festhängen ist wahrscheinlich mit den anderen Bremskomponenten hinten zu ersetzen. Leider kein billiges Vergnügen fürchte ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, was da gebastelt wurde, ordnungsgemäß war das wohl nicht. Bremsteile dürfen schon mal gar nicht einseitig erneuert werden, nur achsweise.

Und was da gefettet wurde ist auch nicht klar.

Eins steht fest: wenn die Reparatur ordnungsgemäß gemacht wird, kann man den Erfolg sofort feststellen und nicht nach "paar 100 km"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?