Gurtverlängerung ???

2 Antworten

Es muss immer vom TÜV oder Dekra usw. abgenommen werden. Sonst ist es immer illegal und wird richtig teuer. Keine Frage. Vor allem wenn jemand zu Schaden kommt, der sich das Auto ausborgt. Das GUTE: Es gibt schon seit Jahren eine Gurtverlängerung mit Zulassung, die in jeden KFZ Brief / Schein eingetragen werden kann. Sie muss von einem amtlich anerkanntem Sachverständigen abgenommen werden (aaS), den findet man typischerweise beim TÜV, Dekra, GTÜ, KÜS. Dann gehts zum Straßenverkehrsamt zum Eintrag und alles Paletti. Völlig legal und sicher. Soweit ich weiß ist es sauch die einzig legale Verlängerung für Sicherheitsgurte auf dem Markt. Findet ihr bei simplybig und bei plus im Onlineshop. Angeblich auch bald bei ATU! Gruss Bernd

Es gibt leider Dutzende illegale Gurtverlängerungen zu kaufen (vor allem für die Mittelkonsole - IMMER ILLEGAL, da die Gurtsymetrik verändert wird!!!!).

So ist das nun mal - ohne wenn und aber .....

Was möchtest Du wissen?