Das liegt auch an den Platzverhältnissen, bei Kleinwagen ist es vorne so eng, da liegen schon einmal Nebenaggregate oder andere Anbauteile so dicht an den Rädern, dass der Wendekreis einseitig eingeschränkt werden muss.

...zur Antwort

Hallo, dieser Mangel muss dem Verkäufer mit Sicherheit bekannt sein. Zunächst würde ich das Gespräch mit ihm suchen. Wenn ihr euch nicht einigen könnt, müsste eine Werkstatt bestimmen, welcher Schaden vorliegt. Und damit geht es dann evtl. zu deiner Rechtsschutzversicherung.

...zur Antwort

Auch das Fahrzeuggewicht und die Übersetzung des Getriebes spielt hier mit hinein. Bei manchen Wagen kann man die Kupplung im Standgas einfach kommen lassen und der Wagen rollt an, bei hochgezüchteten Benzinern mit Turbo o.ä. muss man die Drehzahl beim Einkuppeln deutlich anheben. Je mehr das nötig ist, desto anfahrschwächer sind sie.

...zur Antwort

Ein Blick unter die Ölwanne reicht eigentlich schon aus, um zu sehen, ob es ein Leck gibt. Natürlich sollte man eine Probe mit dem Finger nehmen, ein etwas erfahrener Schrauber kann dir sofort sagen, ob das Motoröl, Diesel oder ggf. auch Kühlmitel ist. Danach wird weiter oben nach dem Leck gesucht.

...zur Antwort

Hi, wenn du dir eine neue Kerze in diesem Bild hier anschaust, kannst du sehen, dass sie viel länger ist als die deiner Kerze. Sieht so aus, dass sie noch nie gewechselt wurden;-) Der Abstand ist locker über einen Millimeter und das ist deutlich zu viel.

http://media.mister-auto.com/bosch/z-ndkerze/210x200/0300-242-235-666-1.jpg

...zur Antwort

Wenn der Motor läuft, wird durch das ausströmende Abgas das Eindringen von Wasser verhindert. Wichtig ist, dass der Motor von der Ansaugseite her kein Wasser ziehen kann denn das kann wegen seiner nicht vorhandenen Kompressionsfähigkeit den Motor stark beschädigen.

...zur Antwort

Das kann an der Birne liegen, hatte ich auch schon einmal. Der Glühfaden ist defekt und wenn er lose von oben nach unten baumeln kann, kann es wieder zum Kontakt kommen. Das ist natürlich von der Einbaulage der Birne abhängig. Oder hast du die Birne schon ausgetauscht und weiterhin den gleichen Fehler gehabt?

...zur Antwort

Die Gelenke der Wischer-Mechanik schlagen mit der Zeit aus und bekommen etwas Spiel. Dann kann es sein, dass sich die Schwingungen von Gummi und Mechanik überlagern, je nachdem wie viel Wasser auf der Scheibe ist, und sich gegenseitig verstärken.

...zur Antwort

Hast du mechanische Kontakte an der Heckklappe, die sich erst schlließen, wenn die Heckklappe zu ist? Es gibt ein paar Wagen, die das haben. Wenn du dann ein Gepäckstück wie etwa ein Jackenzipfel sich darüber legt, geht die Klappe normal zu aber die Kontaktfederstifte schließen nicht.

...zur Antwort

Wenn du immer wieder den gleichen Weg fährst und wendest, kann das zu einem Strafzettel führen. Habe ich bei Motorrädern schon gesehen, die immerzu die gleichen Kurven gefahren sind, dann kann das auch beim Auto der Fall sein.

...zur Antwort

Etwas runter gehen sie in der Regel schon, es hält sich aber in Grenzen. Allgemein sollen Gebrauchte in nächster Zeit im Preis anziehen. Es kann also sein, dass die Cabrios dann im Winter gar nicht preiswerter zu haben sind als jetzt.

...zur Antwort

Ich meine die Versicherungen tauschen die Rahmendaten aus, sonst könnten sie die neuen Kunden ja nicht in die richtige Versicherungsklassen einordnen. Aber auch die groben Unfalldaten zu den Kunden werden mit Sicherheit in einer Datenbank abgelegt und sind so für die annehmende Versicherung einsehbar.

...zur Antwort

Das war meines Wissens bei den ersten Modellen der Fall und wurde wohl in der laufenden Serie geändert. Was genau gemacht wurde, weiß ich allerdings nicht genau.

...zur Antwort

Hi, abrakad ein klassisches Verchromen von Alufelgen kommt nur für Showzwecke in Frage, ein galvanisches Verchromen ändert die Struktur des Alus, weil Wasserstoff aufgenommen wird und es führt zum Erlöschen der Betrieberlaubnis.

...zur Antwort

Eine sehr interessante Frage. Die Lager des Pleuels werden es durch den fehlenden Verbrennungsdruck danken. Andererseits sammelt sich sicher einiges an Öl im Brennraum an, weil es nicht regelmäßig verbrannt wird und der häufigere Startvorgang dieser Zylinder im Betrieb - im Vergleich zu den ständig laufenden - ist bestimmt auch schlecht für die Lebensdauer. Insgesamt hält es sich aber die Waage - glaube ich.

...zur Antwort

Ich denke nicht, dass das klappt. Die Fasern sind bestimmt recht stabil, so dass man dem Himmel beim Herausziehen der Fussel mehr schadet als nützt. Ein Austausch des Teils ist bestimmt sehr teuer. Wenn du aber genau weißt, wo die Befestigungspunkte sind, kannst du vielleicht eins aus einem abgewrackten Wagen heil herausbekommen und selber montieren.

...zur Antwort