Vorführer bekommt man meistens rund um die Auslieferung aber frühenstens nach ein paar Monaten. Ansonsten kannst du natürlich auch etwas länger warten und gucken dass du eine Tageszulassung bekommst. Da musst du aber meistens etwas warten, da das erst so richtig losgeht wenn die Statistiken abgerechnet werden. Also Ende der Quartale oder des Jahres.

...zur Antwort

So schön das Gefühl vielleicht auch wäre den Blitzern mal eins auszuwischen so unwahrscheinlich ist das doch.

Soweit ich weiß haben die Fahrzeuge da gewisse Sonderrechte und wenn das Fahrzeug einem Subunternehmen, etc. gehört dann brauchen die eine Sondergenehmigung. Mal angenommen es war so ein Fahrzeug dann würde wahrscheinlich entweder von vorn herein eine Genehmigung bestehen oder es würde "noch schnell" eine nachträglich beantragt werden.

Denke da hast du schlechte Karten denen ans Bein zu pinkeln..

...zur Antwort

Statt darauf zu warten, dass du das passende Schlagloch triffst und sich dein Lenkrad so wieder gerade stellt, würde ich die Option vorziehen in eine kompetente, deutschsprachige Werkstatt zu gehen und mir dort das Lenkrad richten zu lassen. Meistens wird das im Rahmen einer Spureinstellung gemacht - also Lenkrad ausrichten und dann einstellen.

...zur Antwort

Alleine reparieren kannst du vergessen. Wenn du eh pulvern willst, dann lass es zusammen machen. Wird man dir bestimmt ein gutes Angebot machen.

Wenn die Schrammen keine Schrammen sind sondern wirklich viel Material fehlt, wird man dir uU auch nahe legen neue zu kaufen. Und mit Felgen mit Sollbruchstelle würde ich eher ungern umher fahren...

...zur Antwort

Ich denke da will man einfach sicher gehen. Es gibt zwar nur einen Geisterfahrer auf einer Spur aber wenn man nicht sagt in welche Richtung sind beide Seiten wachsam. Versteht einer die angesagte Richtung falsch, kann es fatal sein.

Genau so kann es aber sein, dass bei einem Crash ein Wagen oder Wrackteile durch die Gegend fliegen und vielleicht auch auf die Gegenfahrbahn.

...zur Antwort

Tja, was soll man dann tun? Das hängt natürlich davon ab was dein Wagen sonst so macht. Wenn das ein mal passiert, ok. Wenn es öfters ausgeht, würde ich mir die nächstgelegene Werkstatt suchen.

Auf der Autobahn kannst du vorsichtshalber schön rechts bleiben und langsam fahren. Wenn du das nächste mal irgendwo auf einer Autobahn stehst und dich wieder einfädeln musst, dann nur gerade aus und nicht abenteuerlich über 3 Spuren um eine Ausfahrt zu bekommen. Im Zweifelsfall musst du zurückfahren auch wenn es 30 Minuten mehr sind.

...zur Antwort

Also wenn du das Motorrad ohne zerlegen vefördern willst dann brauchst du was größeres als einen Kombi. Je nach Motorrad, ob D-Tracker oder 1200 GS macht schon einen Unterschied, wirst du es aber in einen Bus bekommen. So T5 oder auch eine R Klasse müsste passen.

...zur Antwort

CNG gibt es eigentlich als wirtschaftliche Lösung meistens direkt von Werk. Zum Beispiel bei VW die Ecofuel Motoren.

LPG Nachrüster haben das Problem mit dem Direkteinspritzern zwar noch nicht gelöst, aber es gibt auch schon teilweise Anbieter für manche Motoren. Problem ist, denke ich, dass die Nachrüster oft zu geringe Umsätze haben und keine wirkliche F&E betreiben.

...zur Antwort

Hi Manu. es gibt zwar Reparatursets für den Dachhimmel aber je nachdem an welcher Stelle der Riss oder das Loch ist, ist es schwierig das selbst zu machen.

Smartrepair bei einer Werkstatt wäre wahrscheinlich die günstigste und beste Lösung.

...zur Antwort

Wie bei vielen Konsumgütern sind die wesentlichen Nutzenfaktoren oft nur nachrangig bei der Kaufentscheidung beteiligt. Autos unterliegen da genauso der gesellschaftlichen Prägung ("BMW Fahrer", Mercedes Fahrer") und dass man für einen bekannten Markennamen zusätzlich etwas zahlt, ist ja auch kein Geheimnis mehr. Siehe Apple bei den PCs.

...zur Antwort