Entscheidend ist erst mal zu wissen was mit dem Öl passiert was du immer fleißig nachkippst. Wenn dein Wagen Öl verliert (Ölflecken unter dem Wagen bei längerer Standzeit) solltest du versuchen das Leck genauer zu lokalisieren. Wenn der Wagen das Öl verbrennt, solltest du in einer Werkstatt nachsehen lassen.

...zur Antwort

Es gibt immer mal wieder Angebote in Autozeitschriften mit denen es möglich ist ein Jahr lang gratis Mitglied beim ADAC zu sein. Wenn es dir "gefallen" hat, kannst du dauerhaft Mitglied werden. Wenn es dir nur um den Pannendienst geht, musst du aber nicht vorher Mitglied werden sondern kannst das auch erst nach dem in Anspruch nehmen machen. Dann ist die Pannenhilfe trotzdem kostenlos.

...zur Antwort

Das ist etwas was mich auch immer sehr stört. In Österreich ist es möglich für eine Woche oder 10 Tage eine Autobahnvignette zu kaufen, aber in der Schweiz zahlt man einen Preis für ein Jahr - vorausgesetzt man kauft am 1.1. Wer erst Ende des Jahres die Vignette kauft, zahlt für 1 Monat den gleichen Preis wie für 12. Ich würde an deiner Stelle es bei ebay versuchen, eine eigene Seite wird es wohl nicht geben.

...zur Antwort

Wenn du vor hast damit zur VW-Werkstatt zu gehen, sehe ich wenig Chance auf Erfolg. Bei einer freien Werkstatt kannst du vielleicht mit dem Meister reden, aber auch dort wird es sicher auf Widerwillen treffen. Meiner Erfahrung nach ist der Materialpreis für Öl oder andere einfache Verschleißteile bei freien Werkstätten auch weit weniger "überzogen" als bei manchem Hersteller.

...zur Antwort

Ich denke so etwas macht überhaupt keinen Sinn, zumindest ganz sicher aus ökonomischen Gründen nicht. Wer Interesse an der Technik hat, kann das sicher als Bastler-Projekt angehen, aber auch dann wird viel Geld investiert werden müssen. Ist ja nicht einfach das Umrüsten auf Erdgas.

Preislich würde ich je nach Auto und technischen Möglichkeiten die Teile unterzubringen sowie den angestrebten Fahrwerten des E-Motors um die 10.000 Euro anpeilen.

...zur Antwort

Der AMG 63 Motor ist ein V8, der AMG 65 Motor ist ein V12. Die paar ccm Hubraum sind nicht so ausschlaggebend wie die Zylinderanordnung. Interessant ist, dass der Verbrauch trotz 100kw Unterschied dennoch auf gleichem Niveau liegt. Der Preis nicht ganz... ;-)

...zur Antwort