Hallo Berlisoni

also zunächst mal sei gesagt, dass Absätze bei Texten das Lesen sehr erleichtern.

Zu der Frage: Ich würde die Reifen auf jeden Fall tauschen. Auch für einen Winter. Mag sein, dass du mit den 0,5 mm noch knapp über den gesetzlichen Anforderungen bist, aber wenn die Reifen dazu noch neun Jahre alt sind, ist es unverantwortlich damit rumzufahren. Gerade als Fahranfänger.

Ich denke die gebrauchten Reifen mit 5mm Profil sind in Ordnung, aber wenn du damit noch zwei Winter fahren willst, lohnt sich die Investition für neue. Kannst sie ja auch wieder verkaufen wenn der Wagen weg soll.

...zur Antwort

Hallo norbert

Die zusätzliche Höhe und das Gewicht eines SUV bieten dem Fahrer dessen zusätzliche "Sicherheit" und zwar auf Kosten von dem kleineren PKW. In meinen Augen sind SUVs ein schlimmer Trend, der gesetzlich reglementiert wird. Wenn man erst darauf wartet, dass der zu hohe Spritdurst dem Treiben ein Ende setzt, können wir uns noch lange am Anblick dieser Dinos erfreuen.

Hier noch ein Beispiel: Ein Fiat 500 der einen Q7 rammt.

http://www.youtube.com/watch?v=6pVF1Wr7GLQ
...zur Antwort

Hallo oooring

gerichtete Felgen sind wenn die Arbeit fachmännisch ausgeführt wurde als komplett intakt zu betrachten. Auf Nachfrage muss der Verkäufer natürlich auch angeben, dass diese gerichtet wurden, aber ich denke nicht, dass er es zwangsläufig angeben muss.

Bei gebrauchten Felgen kann es aber durchaus verkaufsfördernd wirken wenn man angibt, dass die Felgen vom Fachmann gerichtet und aufbereitet wurden.

...zur Antwort

Hallo hanjo

die Frage ist: Wie oft hattest du schon einen Platten? Ich genau ein mal in meinem Leben. Dafür die ganze Zeit bretthart durch die Gegend gefahren zu werden, ist es mir nicht wert.

Vollgummireifen werden nur dort eingesetzt wo der Untergrund extrem ist (Offroad/Baustellen) und wer schon mal in so einem Fahrzeug mitgefahren ist, weiß, dass da die Bandscheiben ganz schön mitgenommen werden.

Das Gewicht ist natürlich noch ein weiteres Argument.

...zur Antwort

Hallo Anfaengerin,

du hast richtig reagiert - auch wenn es traurig für die Taube ist. Aber bei einem Ausweichmanöver hättest du dich und im schlimmsten Fall noch andere in Gefahr gebracht.

Abbremsen ist in Ordnung, aber auf der Autobahn natürlich auch nur in einem bestimmten Rahmen zulässig. Das Warnlicht kann genutzt werden um nachfolgende Autos zu warnen. Sollte es sich um größere Tiere handeln die augenscheinlich nicht die Fahrbahn verlassen, kann man auch bei der Polizei anrufen und das melden.

...zur Antwort

Hallo joernson

deine Frage beschreibt leider einen immer ausgeprägteres Denken in der heutigen Zeit. Wenn ein Unternehmen eine gewisse Größe erreicht hat, dann darf es nicht mehr konkurs gehen.

Das ist natürlich nicht im Sinne einer richtigen Marktwirtschaft wo Insolvenzen einfach dazu gehören. Opel ist sicherlich ein traditionsreicher Hersteller, aber wenn er nicht richtig wirtschaftet dann wird er eben irgendwann insolvent und zerschlagen.

...zur Antwort

Hallo manta,

manchmal hilft es trotz vieler Regeln und Verordnungen seinen Kopf einzuschalten. Natürlich darfst du den Parkplatz nicht nur benutzen um vom Auto im Sprint zum Laden zu eilen, dort einzukaufen und innerhalb von 30 Sekunden nach dem Bezahlen wieder den Parkplatz zu räumen.

Andererseits kann es auch zugehen wie im Beispiel von silverbullet. Also Kopf an, das erspart oft eine Menge Probleme.

...zur Antwort