Auch mit Dieselmotor kann man ne Anfahrschwäche haben. Oft ist das aber nicht mal technisch bedingt sondern bei Leuten, die grundsätzlich nicht ausm Ars** kommen..

Beim Kuga ist es wohl das hohe Gewicht zusammen mit der Übersetzung.

...zur Antwort

Für die Erklärung von dv946 spricht einiges weil normalerweise eigentlich der Diesel früher gewechselt werden müsste als der Benziner. Oder von welchen Motorisierungen sprichst du hier? Kommt natürlich immer auf die übertragenen Kräfte an..

...zur Antwort

Also es kann schon sein, dass übersehen wird, dass deine Bremsscheiben unter Markierung sind aber in deinem eigenen Interesse und unser allem solltest du die Scheiben tauschen. Auch wenn die Rillen vielleicht etwas vorsichtig gesetzt sind, ist der Kostenunterschied marginal. Dazu kommt noch wie silverbullet schon schreibt die Gefahr dass eine Scheibe bricht oder der Kolben zu weit rausgedrückt wird.

In welchem PLZ Bereich wohnst du?

...zur Antwort

Erstmal die Funkverbinung wieder in Gang setzen und das Auto aufmachen. Dann mal ne Runde mit Heizung und allem drehen bzw. erst mal testen ob es von innen zu verriegeln ist. Wenn nicht ist irgendwas mit dem Gestänge im Argen.

...zur Antwort

Der Hubraum müsste sich schon wesentlich stärker unterscheiden um so eine Aussage machen zu können. Aus einem 1 Liter Sportmotorrad Motor kann mehr Sound kommen als aus einem 3 Liter Sechszylinder.

Da gehen andere Faktoren wie Abgasführung und Endtopf viel mehr ein als die genaue Hubraumgröße.

...zur Antwort

Man muss den Fuss dann auch vom Gas lassen wenn man die geschwindigkeit eingestellt hat ne?

Also Beschleunigen, einschalten und meistens dann noch mind. ein mal die +/- Taste benutzen. Dann aber kein Gas mehr manuell geben.

...zur Antwort

Gibt es Werkstätten in der Nähe eines ausreichenden Gefälles? Dann würde ich mit der Problembeschreibung dort mal hin und den Meister eine Runde den Berg hoch und runter fahren lassen.

So Geräusche zu beschreiben ist schwierig wobei es bei dir ja schon sehr phantasievoll geschehen ist. Ist das nur zu hören bei Gas oder im Schubbetrieb? Dann müsste man ja auch bei Motorbremse etc sowas hören?

...zur Antwort

Tjaja.. da freut sich der Gebrauchtmarkt. Wie sieht es denn monetär bei der lieben Verwandten aus? Wenn sie Geld hat, würde ich ihr zu einem schönen Kleinwagen raten. Automatik und Parktronic sind ja wahrscheinlich das wichtigste und bei jedem Hersteller zu bekommen. Beliebt bei "älteren" Leuten war auch die alte A-Klasse.

Die gibt es gebraucht auch recht günstig. Ein neuer A1 ist dagegen schon sau teuer!

...zur Antwort

Wenn das wirklich eine "nachträgliche" Preiserhöhung ist und in dem Vertrag nicht exkl. von Transportkosten geredet wird, ist das ein Grund vom Vertrag zurückzutreten.

...zur Antwort

Das kommt auf die Felgenbreite drauf an!

Bei deiner Felge muss irgendwo noch die Breite beistehen. Wenn du dann auch noch die Breite der neuen Felge hast, kannst das ganze zB hier eingeben (http://www.car-vs-car.de/reifen/passen-felgen.php) und ausrechnen lassen ob das passt.

ahcso: die Felgenbreite steht oft als 5x15 ET38. Also 15 Zollfelgen mit 5er Breite und 38er Einpresstiefe.

...zur Antwort

Solange die Prüfnummer stimmt, kannst du das verbauen. Wie lange es hält zeigt sich leider erst nach einigen Jahren. Eine Garantie gibt es nicht, aber wenn der Endtopf wirklich aus ThyssenKrupp Stahl ist, sollte er locker 3-4 Jahre machen.

...zur Antwort

Das günstigste ist ein externes System zum Beispiel das hier:

http://www.elv.de/tiremoni-tm-100-funk-reifendruck-kontrollsystem.html

Kostet 130 Euro, funktioniert mehr oder minder gut. Nachrüsten musst du übrigens nicht. Das Gesetz ab 2012/2014 gilt nur für Neuwagen.

...zur Antwort

Also ich hab jetzt nichts von Xenon in deiner Frage gelesen aber falls du Xenonbirnen willst, musst du wohl oder übel in die Werkstatt zum Wechseln es sei denn du weißt genau was du tust.

"Ordentlich eine gewischt" ist doch ne ziemliche Verharmlosung. Zum Zünden braucht es schon an die 100 Volt und so was kann ohne Probleme zu Kammerflimmern und Herzversagen führen. Dann geht nicht nur am Auto sondern auch bei dir das Licht aus...

...zur Antwort

Wenn das Wasser so flach ist, sollte das kein Problem sein. Zügig mit Gas durchfahren und gut ist. Problematischer könnte es schon werden wenn Wasser angesaugt wird - weiß aber nicht ob fürn Passat ein Schnorchel angeboten wird.

Aber naja da sind 30 cm eh zu flach.

...zur Antwort

Dass ein Wagenheber im Kofferraum ist, ist ja nicht der Fürsorge und Liebe des Herstellers zu verdanken sondern liegt am rechtlichen Rahmen.

Insofern braucht ein Wagen mit Runflatreifen keinen Wagenheber und wird auch keinen bekommen. Außerdem wenn man sich mal anguckt welche Wagen von Werk Runflat drauf haben, fällt das wohl bei den Käufern eher selten in den Bereich "ich wechsel meine sommer/winterreifen selber"

...zur Antwort

Das wäre eine sehr teure Angelegenheit für die Behörden und auch nicht plausibel zu begründen.

Entgegen der Vorstellung von manchen ist das Polizisten Dasein nicht eine einzige adrenalintreibende Verfolgungsjagd auf der Autobahn sondern eben oft eher ruhig. Und da reicht auch der ganz normale Basismotor um von A nach B zu kommen.

Natürlich gibt es auch einige Fahrzeuge die stark und stärker motorisiert sind. Die Zivilstreifen auf der Autobahn haben auf jeden Fall ausreichend Power damit bei 200 km/h nicht die Puste fehlt.

...zur Antwort

Denke solange du die vorgebenen Geschwindigkeiten nicht überschreitest, sollte es kein Problem geben. Die Aerodynamik sollte stimmen und natürlich auch die Materialfestigkeit, aber da brauchst du dir bei einem im Handel befindlichen und sogar durch den ADAC getesteten Produkt keine Gedanken machen.

...zur Antwort

Irgendwie hab ich noch nie darauf geachtet, sehe immer nur die guten Stahlleitplanken. Aber spontan fällt mir auf jeden Fall die mangelnde Eignung für Absorbtion ein. So ein Betonpfeiler ist doch sicher viel weniger nachgiebig, als eine Metallleitplanke oder?

Vielleicht brauch ich mal ein Bild.. ;)

...zur Antwort

Jetzt mal hier nicht so spießig als wären hier alle ihr Leben lang immer nur zum Einkaufen auf dem großen, nicht abgesperrten Lidl Parkplatz gewesen... :p

Also ich hab es mal so probiert: Rückwärtsgang rein, ordentlich Gas, Lenkrad mit links ganzen außen anfassen und dann voll rumdrehen. Dabei mit Rechts am Beifahrersitz festhalten und nach hinten gucken. Dann auskuppeln und sobald der Wagen rum ist, 1. Gang rein und weg.

...zur Antwort