Das kann man so pauschal sicherlich nicht beantworten. Auch eine Werkstatt, die in einem Test gut abgeschnitten hat, kann bei dem nächsten Auto Fahler machen. Da ist der Faktor Mensch einfach viel zu hoch. Klar ist: frei Werkstätten sind in der Regel günstiger. Daher denke ich, dass man mit älteren Fahrzeugen ruhig in eine freie Werkstatt fahren kann. Mit neueren Autos (jünger 5 Jahre) sollte man eher in eine Vertragswerkstatt fahren.

...zur Antwort

Also wenn du die komplett selber einbauen würdest und eine gebrauchte, also eine ausgebaute von einem Autoverwerter nehmen würdest, könntest du damit hinkommen. Und wie drudiator schon schrieb, wird der Einbau einer komplett neuen Anlage ca. 2000 Euro kosten. Also die neue Klimaanlage würde komplett schon über 1000 Euro kosten.

...zur Antwort

Ich habe damals auch in den Osterferien in zwei Wochen meinen Führerschein gemacht und war absolut zufrieden. Klar waren die zwei Wochen anstrengend, aber ich habe nur wenig Stunden gebraucht und habe mich sehr gut vorbereitet gefühlt.

...zur Antwort

Also ich habe einige Infos aus Ende 2010 gefunden: "Dabei hat Skoda bei den Werkstattstundensätzen mit am besten abgeschnitten (58,- bis 87,- Euro), mit im unteren Bereich waren noch Honda (57,- bis 84,- Euro) und Citroen (56,- bis 86,- Euro). Die höchsten Stundensätze verlangt BMW (78,- bis 150,-), danach kommt gleich VW ( 57,- bis 124,-), an dritter Stelle Mercedes. "

...zur Antwort