Ich würde nur ausdrücklich auswaschbare Sportluftfilter auch auswaschen. Normale Papierfilter - mh.. Für die besagten Luftfilter gibt es spezielles Reinigungsmittel und Öl zum benetzen. Wichtig ist wenn man es trotz fehlender Hinweise des Herstellers probieren will: Nicht auf der Heizung o.Ä. trocknen, sondern nur an der Luft. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Wenn das Auto wirklich extrem stinkt und du mit dem Kaffee-Trick nicht weiter kommst, würde ich eine Ozonbehandlung beim Fachmann vorschlagen. Dazu noch eine Innenaufbereitung und schon sieht das Auto ganz anders aus..

...zur Antwort

Der Verbrauch eines Autos ist hauptsächlich von 3 Faktoren abhängig - dem Rollwiderstand, dem Luftwiderstand und dem Gewicht! Größere & breitere Felgen und Reifen wiegen meist auch mehr. Den Luftwiderstand kann man getrost vergessen. Allerdings ist der Rollwiderstand wichtig - obwohl Winterreifen "weicher" sind, wiegt der Faktor Aufstandsfläche scheinbar mehr und der Verbrauch steigt meistens (habe einige Erfahrungsberichte gelesen).

...zur Antwort

Hier findest du eine recht gute Kaufberatung: http://www.motor-klassik.de/kaufberatung/porsche-924-944-der-volkssportler-im-gebrauchtkauf-1204171.html Letztendlich sind das robuste Autos, aber oft eben auch verheizt, besonders die vermeintlich günstigen Angebote. Gruß

...zur Antwort

Die MPU Aufgaben (sind computergestützt, eher weniger klassische Fragen) sind relativ bekannt und man kann sich mehr oder weniger gut darauf vorbereiten. Schwieriger ist der psychologische Test, bei dem die meisten auch durchfallen. Dieser ist individuell und wird oft als "fies" bezeichnet ;)

...zur Antwort