Es gab beim ADAC mal einen Test, ich hatte mich auch dafür interessiert. Gutachter zeigten, dass eine geringfügige Verbesserung der Haftung zu vernehmen war, aber nur im Toleranzbereich. Bringt also so gut wie nichts. Sinnvoller sind Ketten und ein großer Teppichrest im Kofferraum..

...zur Antwort

Manche Leute würde es nun mit heißem Wasser versuchen, ich rate aber davon ab! Wenn du einen Durchgang von den Rücksitzen hast, würde ich diesen öffnen und die Heizung aufdrehen. Ansonsten über Nacht in eine Garage stellen, am besten beheizt..

...zur Antwort

Solange sich das Wasser beim gefrieren ausdehnen kann, muss der Motor bzw. die Leitungen und Schläuche nicht zwangsläufig in Mitleidenschaft gezogen werden. Es kann aber passieren, und der Grund steht im krassen Missverhältnis zum Schaden, falls etwas passiert..

...zur Antwort

Hi! Bei unserem Auto ist die Alarmanlage auch mal aus Versehen angesprungen, sie ist auch so lange weitergelaufen bis Nachbarn die Polizei gerufen haben ;) Sie lief schon länger als 5 Minuten, bevor wir sie abschalteten. Ich schätze also, dass es keine Abschaltung gibt.. Oder sie war defekt, immerhin ist sie auch ohne Grund angesprungen. Gruß

...zur Antwort

Wenn der Klimaanlagen-Kreislauf gestartet werden muss mit Pumpe etc., entsteht ein Leistungsbedarf und damit ein höherer Verbrauch des Autos - egal ob im Sommer oder im Winter. Mit der Heizung die die Abgaswärme nutzt, sieht es anders aus. Auch hier braucht man minimale Leistungen zum Wärmetausch und Umwälzen, aber nicht soviel wie bei der Klima. Gruß

...zur Antwort